Aktuelles iOS: Versionen 13.1.2 und 13.1.3 werden von Apple nicht mehr signiert

iOS 13 - Apple

Apple hat die Signierung älterer iOS 13-Versionen ausgesetzt. Betroffen sind die beiden Bugfix-Updates iOS 13.1.2 und iOS 13.1.3. Ein Downgrade ist nun nicht mehr möglich, was auch bedeutet, Nutzer sind auf die aktuelle Version 13.2 mit ihrem Multi-Tasking-Problem festgelegt.

Apple hat die Signierung von iOS 13.1.3 gestoppt. Diese kleine Aktualisierung hatte unter anderem einige kleine Verbesserungen für die Mail-App sowie Fehlerbeseitigungen bei der iCloud-Nutzung und der Telefonie gebracht hatte. Nutzer können nun nicht länger auf diese Version von Mitte Oktober zurückgehen. Auch die Vorgängerversion iOS 13.1.2 wird von Apple nicht länger signiert. Somit ist ein Nutzer, der bereits die aktuelle iOS-Version 13.2 installiert hat, auf dieses iOS festgelegt.

iOS 13.2 bringt Probleme für Multi-Tasking

iOS 13.2 brachte unter anderem die Unterstützung für die neuen AirPods Pro, außerdem wurde Deep Fusion für die iPhones von 2019 eingeführt und iOS / iPadOS erhielten 70 neue Emojis. Allerdings kam unter iOS 13.2 auch ein neues Ärgernis hinzu: Das Multi-Tasking wird in dieser Version von iOS deutlich restriktiver gehandhabt, Apfelpage.de berichtete. Apps werden so schon nach kurzer Zeit vom System beendet, was äußerst nervig sein kann.

iOS 13.3 Beta 1 schafft Abhilfe

Registrierte Entwickler können seit kurzem auf die erste Beta von iOS 13.3 wechseln. Dort wurde das Multi-Tasking-Problem von Apple wie berichtet wieder beseitigt. Seit gestern steht auch eine erste Public Beta von iOS 13.3 für freiwillige Tester zur Verfügung. Hier haben wir die bereits bekannten Neuerungen von iOS 13.3 zusammengefasst.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Aktuelles iOS: Versionen 13.1.2 und 13.1.3 werden von Apple nicht mehr signiert"

  1. Devil97 7. November 2019 um 09:37 Uhr ·
    Es geht stetig weiter
    iLike 2
  2. Halb&Halb 7. November 2019 um 11:08 Uhr ·
    Ich habe seit iOS 13 mit dem Mac ein Sync-Problem mit der Erinnerungs-App. Wenn ich anstehende Erinnerungen ändere, egal wo (iOS/Mac) diese nicht übernommen werden auf dem jeweiligen anderem Device. Sie bleiben in der Notifikation stehen. Hat jemand auch dieses Problem bzw. jemand eine Lösung. An iCloud kann es nicht liegen, alles gecheckt. Danke im Voraus.
    iLike 1
    • S_LiLiMe 7. November 2019 um 15:40 Uhr ·
      Versuche mal, dich am Mac mit deiner Apple-ID ab- und dann wieder anzumelden. Anschließend selbiges auf den iOS Geräten.
      iLike 0
      • Halb&Halb 7. November 2019 um 17:26 Uhr ·
        Habe ich schon getan. Keine Besserung.
        iLike 0
    • Fabio B. 7. November 2019 um 22:30 Uhr ·
      Habe das selbe Problem, bei mir ist es zusätzlich noch die Notizen App
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.