Die Daten vom iPhone via EaseUS MobiMover übertragen und sichern

Der Kauf eines neuen iPhones ist immer mit viel Spannung und Freude verbunden. Alles ist neu, frisch und noch ganz ohne Kontakt mit der Außenwelt. Dies bringt aber auch Arbeit mit, denn ein nagelneues iPhone ist natürlich noch leer und frei von persönlichen Daten. Um diese nun vom alten auf das neue iOS-Gerät zu übertragen, stellt einem Apple zwei Optionen zur Verfügung. Dies ist einmal via iCloud und einmal via iTunes. In der Regel kommen einem diese beiden Möglichkeiten auch direkt in den Sinn, doch es gibt noch eine viel schnellere und einfachere Lösung. Sie versteckt sich hinter der Software EaseUS MobiMover, die kostenlos zur Verfügung steht und sowohl mit dem Mac als auch mit dem Windows-Rechner kompatibel ist.

So funktioniert das Programm

Die Aufgabe von EaseUS MobiMover ist das Überspielen der iPhone-Daten von A nach B. Den beiden Punkten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, denn man kann zum Beispiel das neue Apple-Smartphone damit bespielen, oder auch ein Backup am Mac/Computer anlegen. Dementsprechend handelt es sich um ein sehr umfangreiches Tool, welches alle dringend benötigten Wünsche abdeckt.

Für die Verwendung sind lediglich zwei Voraussetzungen zu erfüllen: Erstens muss die Software am Rechner installiert werden, und zweitens ist das iPhone daran anzustecken. Fertig, schon kann man eine Möglichkeit auswählen, welche einem nach dem Start des Programms angezeigt werden:

– Zu diesem Gerät übertragen (dadurch kann man am Mac/PC vorhandene Dateien/Ordner markieren und diese auf das iPhone übertragen)

– Zu anderem Gerät übertragen (mit dieser Option kann man alle Daten von einem auf das andere

iPhone übertragen – dabei müssen beide Smartphones gleichzeitig angesteckt sein)

– Zu Computer übertragen (hier wiederum werden ausgewählte Dateien vom Apple-Smartphone auf den Mac/PC überspielt – perfekt als Backup)

– Benutzerdefiniert (damit kann man Daten einsehen – zum Beispiel die Kontakte)

Der entscheidende Vorteil

Natürlich sind auch iCloud und iTunes keine schlechte Wahl, doch EaseUS MobiMover hat gegenüber diesen einen großen Vorteil. Der Nutzer kann nämlich individuell auswählen, welche Dateien er transferieren möchte. Während die Lösungen von Apple nur eine einzige Datei anlegen und von Haus aus alles sichern, arbeitet diese Software mit der Speicherung von einzelnen Dateien. Man kann also im Prinzip nicht nur individuelle Entscheidungen treffen, sondern auch direkt Speicherplatz schaffen und ausmisten. Und das kann teilweise echt viel bringen, denn mit der Zeit sammelt sich erschreckend viel an.

Die kleinen Extras

Beim Start von EaseUS MobiMover werden einem nicht nur die vier oben genannten Optionen für den Transfer angeboten, sondern man sieht auch gleichzeitig ein paar Details zum angeschlossenen iPhone. Sei es den noch verfügbaren Speicher oder die Seriennummer. Lässig ist aber auch, dass man für das Öffnen aller Dateien – wie die Kontakte – kein zusätzliches Programm benötigt.

Unterm Strich bietet EaseUS MobiMover viele nützliche Vorteile, was die Software effektiver als iCloud und iTunes macht. Steht also die Übertragung verschiedener Daten vom oder zum iPhone an, dann sollte diese die erste Wahl sein.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag