Den Facebook-Account am iPhone dauerhaft löschen

Facebook hat ab und an mit negativen Schlagzeilen zu kämpfen, die in erster Linie den Datenschutz betreffen. So wurde zum Beispiel in den USA bekannt, dass 50 Millionen Nutzerdaten ausgespäht und für den Wahlkampf verwendet wurden. Für viele ist das ein absolutes No-Go, die Folge ist meist die Löschung des Accounts. Doch das soziale Netzwerk macht es einem nicht gerade einfach, denn der entsprechende Button ist gut im hintersten Winkel versteckt. Außerdem wird der Schritt oft mit der Deaktivierung des Accounts verwechselt, was jedoch ein erheblicher Unterschied ist. In diesem Fall wird das Profil nur stillgelegt, nur das „richtige“ Löschen führt zum Erfolg.

So kann man sein Konto löschen

Facebook steht dem Nutzer bei diesem Wunsch nur bedingt zur Seite. Man kann sein Profil nämlich nicht einfach mal so löschen, sondern muss einen Antrag einreichen. Zum Glück geht das aber auch auf dem iPhone, der Schritt ist also jederzeit durchführbar.

1) Der erste Schritt ist das iPhone in die Hand zu nehmen und Facebook zu öffnen.

2) Danach klickt man rechts unten auf die drei Balken, um ins Menü zu gelangen.

3) Dort wird bis zu den Einstellungen gescrollt, die auch den Punkt „Hilfe und Support“ beinhalten.

4) Klickt man diesen an, dann erscheint ein Pop-up und es muss der „Hilfebereich“ angeklickt werden.

5) Hier geht man zuerst auf „Verwaltung deines Kontos“ und dann auf „Dein Konto löschen oder deaktivieren“.

6) Anschließend fehlt noch ein Fingertipp auf „Wie lösche ich mein Konto dauerhaft?“.

7) Jetzt erscheint ein Text, welcher den blau unterlegten Satzteil „teile es uns mit“ enthält. Dieser muss berührt werden.

8) Sobald dies erledigt ist, kann man endlich mithilfe seines Passworts die Löschung beantragen. Dazu geht man der Eingabe auf den Punkt „Senden“.

Hinweis: Die Bearbeitungszeit für den Antrag kann bis zu 90 Tage dauern, danach werden alle persönlichen Daten entfernt. Ausnahmen stellen die verschickten Nachrichten da, sie bleiben in den Konten der jeweiligen Empfänger bestehen.

So kann man sein Konto deaktivieren

Möchte man sein Profil nicht direkt löschen, dann ist die Deaktivierung sinnvoll. Dadurch bleiben alle Daten vorhanden und man kann es jederzeit wieder aktivieren und nutzen.

1) Auch in diesem Fall ist das Menü mit den drei Balken der erste Schritt.

2) Anschließend folgt ein Klick auf „Einstellungen“, wobei sich der Punkt ebenfalls weit unten befindet.

3) Nun muss ein Tipp auf „Kontoeinstellungen“ her, was ein neues Fenster zum Vorschein bringt.

4) In diesem sind dann nur mehr die Buttons „Allgemeines“ und „Konto verwalten“ anzuklicken.

5) So gut wie fertig, man gibt jetzt einen Nachlasskontakt ein und geht auf „Deaktivieren“ (Passwortabfrage erscheint).

6) Den Abschluss bildet die Eingabe einer Begründung, wieso man den Account deaktivieren möchte. Man sollte einfach ehrlich sein und zum Beispiel schreiben, dass man bezüglich der Privatsphäre Bedenken hat. Fertig, via Klick auf „Deaktivieren“ ist die Sache erledigt.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag