Das iPhone wird zum Teleprompter – so geht’s

Wenn man einen Vortrag halten muss, dann spielt die Textsicherheit eine große Rolle. Jeder geht unterschiedlich damit um, sodass in manchen Fällen ein effektives Hilfsmittel unverzichtbar ist. Ein handelsüblicher Zettel würde es zwar auch tun, doch heutzutage gibt es deutlich effektivere Mittel. Besitzer eines iPhones müssen nicht einmal Geld ausgeben, sondern sie können ihr Smartphone ganz einfach zum Teleprompter machen. Da den Begriff wahrscheinlich nicht jeder kennt: Ein Teleprompter stellt ein technisches Hilfsmittel dar, welches zum Beispiel bei Fernsehproduktionen zum Einsatz kommt. Durch dessen Anwendung wird der Text quasi direkt vor der Linse abgespielt, sodass der Moderator direkt in die Kamera schaut und trotzdem seine Passagen ablesen kann. Für den Zuschauer hat es zwei Folgen, denn es wird nicht nur der Eindruck vom freien Sprechen erweckt, sondern es gibt auch direkten Blickkontakt. Genau nach diesem Prinzip arbeitet auch die iPhone-Lösung, denn der Text wird wesentlich leserlicher dargestellt und scrollt sogar automatisch mit.

So wird der Teleprompter aktiviert

Die gute Nachricht ist, dass man weder etwas kaufen noch installieren muss. Die entsprechende App ist nämlich in der Regel schon vorinstalliert und benötigt nur mehr die richtigen Klicks. Und so funktioniert es:

1) Ganz am Anfang startet man die App „Pages“ und erstellt dort seinen Vortrag. Ist die Anwendung noch nicht drauf, dann lässt sie sich ganz einfach kostenlos über den Store nachinstallieren.

2) Ist der Text fertig geschrieben, dann geht es nach rechts oben auf die drei Punkte. Dieser Schritt öffnet ein neues Fenster und man kann jetzt auf die Option „Moderatormodus“ klicken.

3) Durch diesen Prozess verändert sich die Textdarstellung deutlich, beispielsweise wird der Hintergrund dunkel und der Zeilenabstand vergrößert sich. Auch die Textgröße nimmt zu, sodass die einzelnen Wörter sehr einfach abzulesen sind.

4) Dieser Teil stimmt schon mal, nun geht es noch um das automatische Scrollen. Die Aktivierung ist aber ebenfalls ein Kinderspiel, denn rechts oben befindet sich jetzt das Symbol „Aa“.

5) Klickt man da drauf, dann öffnet sich ein kleines Fenster und die Option „Automatisch Scrollen“ kann mithilfe des Schalters aktiviert werden. Auch Einstellungen zur Textgröße und zur Scrollgeschwindigkeit lassen sich hierüber vornehmen.

6) Um nun mit dem Vortrag zu starten, muss man einfach nur irgendwo auf das Display tippen. Dadurch beginnt das Scrollen, wobei der Nutzer selbstverständlich Einfluss darauf hat. Mit einem erneuten Klick auf den Bildschirm pausiert man den Scrollvorgang, außerdem kann er jederzeit im Dokument stöbern.

7) Ist die Rede zu Ende, dann reicht ein Klick auf „Fertig“ links oben. Dadurch schließt sich der Moderatormodus und der Text wird wieder in seiner Ausgangsform eingeblendet.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag