Das iPhone-Display dunkler als standardmäßig möglich einstellen

Der Dark Mode in iOS 13 findet großen Anklang. Er macht sich bereits am Tag positiv bemerkbar, seine tatsächliche Stärke kann er jedoch erst am Abend beziehungsweise in der Nacht ausspielen. Für Nachteulen ein Traum, doch kann der Bildschirm eigentlich noch dunkler als von Haus aus vorgegeben eingestellt werden? Die Antwort ist ja, es sind auch nur wenige Klicks notwendig. Man sollte sich den Artikel allerdings bis zum Schluss durchlesen, denn bei maximaler Einstellung ist das Display so dunkel, dass man nichts mehr erkennen kann. Ein Problem stellt das aber zum Glück nicht dar, es gibt nämlich zwei Lösungswege dafür. Diese werden ganz unten beschrieben.

So geht’s

  • Hat man das iPhone in der Hand, dann geht es im ersten Schritt in die Einstellungen.
  • Danach ist ein Tipp auf die Punkte „Allgemein“, „Bedienungshilfen“ und „Anzeigen & Textgröße“ notwendig. Ist statt iOS 13 noch iOS 12 installiert, dann ist „Display-Anpassungen“ der richtige Reiter.
  • Nun wird die Funktion „Weißpunkt reduzieren“ aktiviert und der gewünschte Wert eingegeben. 100 Prozent ist das Maximum, in diesem Fall ist fast nichts mehr zu erkennen.
  • Fertig, der Bildschirm ist dunkler als es die normale Helligkeitsregelung im Kontrollzentrum zulässt.

Das Feature klingt sehr nach einer Spielerei, doch das ist es nicht. Muss zum Beispiel eine App laufen, bei der das Display nicht benötigt wird, aber auch nicht ausgeschaltet werden darf, dann spart man damit massig Akku. Oft wird man es sicher nicht brauchen und der Dark Mode macht im Alltag mehr Sinn, doch wenn man gar nichts davon weiß, dann kann man es auch im Ernstfall nicht aktivieren.

So wird der Bildschirm wieder heller

Ist das Display zu dunkel eingestellt oder soll es aufgrund beendeter Arbeit wieder heller werden, dann gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Option ist komfortabler und besteht darin, dass man Siri einen entsprechenden Befehl gibt („Siri, mach das Display wieder heller“). Um die Sprachassistentin zu starten, drückt man entweder länger auf den Home-Button (bis zum iPhone 8), oder länger auf den Power-Button (ab dem iPhone X). Nicht wundern, unter Umständen sind zwei Durchgänge notwendig.

Bei der zweiten Option wendet man die Blind-Methode an. Das heißt, man blendet das Kontrollzentrum ein und bedient den Helligkeitsregler. Je nach iPhone-Modell wird das Kontrollzentrum anders geöffnet, bei neueren Geräten ist ein Wisch von oben rechts nach unten notwendig. Danach den Finger zur Mitte des Bildschirms bewegen und ein wenig rechts versetzt absetzen. Hier sollte der Helligkeitsregler sitzen, sodass schlussendlich nur mehr ein leichter Wisch nach oben vollzogen werden muss.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag