Blindkopie: Privatsphäre in iOS-Mail wahren

Wenn eine E-Mail an mehrere Empfänger gleichzeitig geschickt werden soll, dann sind im Normalfall sämtliche E-Mail-Adressen für alle Mail-Empfänger sichtbar. Das passiert dann, wenn alle Empfänger im Feld „An“ eingetragen werden. Sollen die E-Mail-Adressen der Beteiligten nicht angezeigt werden, sollte die Funktion Blindkopie genutzt werden. Da nicht jeder Beteiligte möchte, dass seine E-Mail-Adresse anderen Leuten angezeigt wird, ist die Blindkopie in vielen Fällen die bessere Wahl. Die Privatsphäre der Leute wird durch diese Funktion gewahrt.

Blindkopie in Mail versenden

Blindkopie versenden – so geht es

Blindkopien können praktischerweise von jedem Gerät (auch vom iPhone) aus verschickt werden. Da diese Funktion zu den Basics von iOS gehört, sind keinerlei besondere Voraussetzungen notwendig. Erfahrungsgemäß wird die Funktion in der Praxis nur selten verwendet, obwohl das Verschicken einer Blindkopie sehr einfach funktioniert.

Zunächst muss die Mail App auf dem iPhone geöffnet werden. Um eine neue E-Mail zu erstellen, klickt man im unteren Bereich auf das Mail-Symbol. Nun kann man die gewünschten E-Mail-Adressen, an die die Mail geschickt werden soll, in das Feld „An“ eintragen. Soll allerdings keiner der Empfänger die E-Mail-Adressen der anderen Beteiligten sehen, muss lediglich auf „Blindkopie“ geklickt werden. Daraufhin können alle E-Mail-Adressen in das separate Fenster eingetragen werden. Mit einem Klick auf Absenden werden die Mails an alle Empfänger versendet, ohne dass diese die Mailadressen der anderen Leute sehen.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?