Auf der Apple Watch den Mobilfunkanbieter wechseln

Die Apple Watch ist zu einem wichtigen Bestandteil für das Unternehmen geworden, sodass regelmäßig eine neue Generation der Smartwatch erscheint. Optisch kann Apple nicht allzu viel ändern, dafür aber bei der Soft- und Hardware. Letzteres ist zum Beispiel bei der Series 3 eine Besonderheit gewesen, denn es war das erste Modell des US-amerikanischen Konzerns, das optional mit integrierter eSIM erhältlich war. Dabei handelt es sich um eine elektronische SIM-Karte, die fest verbaut ist und mit einem Tarif bespielt werden muss. Der Vorgang ist nicht schwer, da die Mobilfunkanbieter in der Regel eine ausführliche Beschreibung mitliefern.

Mittlerweile ist es auch so, dass nicht mehr nur die Deutsche Telekom passende Tarife für die eSIM anbietet, sondern andere Provider (wie Vodafone und O2) nachgezogen sind. Für die Endverbraucher ein Vorteil, denn dadurch kann er aus mehreren Angeboten wählen und Geld sparen. Stellt sich nur die Frage, wie auf der Apple Watch der Anbieter gewechselt wird?

Recht kompliziert und mit einem Haken verbunden

Die schlechte Nachricht ist, dass Apple die Nutzung des gleichen Providers vorschreibt. Das heißt, dass die Smartwatch und das iPhone den gleichen Mobilfunkanbieter haben müssen. Ist es nicht der Fall, dann kann die eSIM in der Apple Watch auch nicht genutzt werden. Ein entscheidender Schritt ist also, dass zuerst das iPhone mit dem neuen Anbieter versorgt wird.

Ist dies geschehen, dann kann der alte Tarif auf der Uhr entfernt werden. Dazu nimmt man das iPhone her, öffnet „Apple Watch“, geht auf „Meine Uhr“ und „Mobiles Netz“ und drückt auf das „i“ neben dem Tarif. Nun blendet sich auch schon die Schaltfläche „……-Tarif entfernen“ ein, die betätigt werden muss. In manchen Fällen ist es notwendig, dass der Anbieter darüber informiert wird.

Den neuen Provider auf der digitalen Armbanduhr auswählen

Sobald der erste Schritt (Tarif entfernen) erledigt ist, kann es weitergehen. Und zwar damit, dass der neue Anbieter auf die Uhr kommt. Dafür nimmt man wieder das iPhone her, startet die Watch-App und wählt die Punkte „Meine Uhr“ und „Mobilfunk“ aus. Nun sollte die Apple Watch automatisch den neuen Provider finden/übernehmen, was auch gleichzeitig den Abschluss des Wechsels einläutet.

Mobilfunktarife hinzufügen

Der Apple Watch können laut offiziellen Angaben fünf Tarife hinzugefügt werden. Diese Maßnahme wird ebenfalls am iPhone über die Watch-App erledigt, die dafür notwendigen Schaltflächen lauten „Meine Uhr“, „Mobilfunk“ und „Mobilfunk konfigurieren“ beziehungsweise „Neuen Tarif hinzufügen“. Anschließend einfach den Anweisungen folgen.

Wichtig: Auch wenn mehrere Tarife „installiert“ wurden, es kann immer nur einer verwendet werden. Dafür ist ein Wechsel direkt auf der Apple Watch möglich, nämlich unter „Einstellungen“ und „Mobiles Netz“.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag