iOS 11 - Performance und Probleme

Dieses Thema im Forum "iPhone, iPad & iOS" wurde erstellt von moritz, 9. Oktober 2017.

  1. moritz

    moritz Moderator Mitarbeiter

    Liebe Community,

    iOS 11 ist jetzt schon einige Wochen auf dem Markt, Apple hat die ersten beiden Performance-Updates herausgegeben. Dennoch läuft bei einigen Nutzern die neue Version noch immer nicht so richtig rund. Andere beklagen überhaupt keine Einschränkungen und verstehen die ganze Aufregung um Fehler und Verschlechterungen in der Leistung nicht. Läuft das iPhone unter iOS 11 wirklich weniger lange als unter dem Vorgänger iOS 10? Werden ältere iPhones vom Update ausgebremst? Und was haltet ihr vom neuen Kontrollzentrum, seine Erweiterbarkeit und insbesondere der neuen Funktionalität der Schalterstellungen von Bluetooth und WLAN?

    Findet ihr, dass iOS 11 seit langem ein Betriebssystem ist, das Apple nicht würdig ist? Wir freuen uns auf eure Meinungen.

    Moritz
     
  2. -m1-

    -m1- Hat sich eingelebt

    Ich habe noch einige Probleme mit iOS 11.

    Multitasking öffnet sich manchmal gar nicht. Erst nachdem ich den Bildschirm gesperrt und entsperrt hatte. Erst dann läuft funktioniert es wieder. Beim Akku habe ich mein Ergebnis schon geschrieben.

    Kontrollzentrum finde ich so besser. Anpassbar etc. Was nervt: wenn ich wlan deaktiviere soll es komplett aus sein.

    Was mir im Kontrollzentrum fehlt ist wie zb bei den Widgets unten ein bearbeiten Button. So muss ich in die Einstellung App und dann erst das Zeug bearbeiten. Denke so Feinheiten soll Apple sich wieder angewöhnen. Wenn ich sowas bei den Widgets anbiete sollte ich das auch im Kontrollzentrum machen wenn es schon anpassbar ist.
     
  3. Ziggy Stardust

    Ziggy Stardust Gerade angekommen

    iOS 11 mit iPhone 5s geht gar nicht Punkt.

    Auf meinem iPhone 5s läuft iOS 11 wie ein dreibeiniger Esel im Vergleich zum Ferrari iOS 10. Ich habe den Artikel gelesen bezüglich Performance-Tests und ich glaube auch, dass Apple alte Modelle nicht bewusst ausbremst. Dennoch, im Artikel wird von einer "gefühlten" Geschwindigkeitseinbuße gesprochen. Bei mir kann man es messen. iOS 11 ist DEUTLICH langsamer als sein Vorgänger. So langsam, dass ich das Update nach 5 Tagen wieder rückgängig gemacht habe. Das einzige, was bei iOS 11 rasend schnell ist, ist der Akku-Verbrauch.
     
  4. -m1-

    -m1- Hat sich eingelebt

    Apple muss noch an iOS 11 Schrauben. Das steht fest. Vllt kommt die Performance mit den nächsten Updates wieder zurück das es auch bei dir besser läuft.
     
  5. Ziggy Stardust

    Ziggy Stardust Gerade angekommen

    Ich glaube eher nicht, dass die Performance mit neuen Updates zurück kommt. Ich habe es schon beim 4s von meiner Frau gesehen. Sie hat bis iOS 9 immer brav alle Updates gemacht und man konnte zusehen, wie mit jeder neuen Version, die zusätzliche Features gebracht hat, immer langsamer wurde. Es lief aber immer noch gut. Bei iOS 11 ist soviel dazu gekommen, dass die Rechenleistung nicht mehr ausreicht, um eine zufrieden stellende Performance zu bieten. Bei meinem MacBook hat das neue File System sogar eine Performance-Verbesserung gebracht. Ich verstehe nicht, wieso das beim iPhone anders ist, wo dort doch auch das neue File System eingeführt wurde. Vielleicht kann man das auch garnicht vergleichen.
     
  6. -m1-

    -m1- Hat sich eingelebt

    Ich weiß nicht wie lange du dein 5s schon hast. Man darf auch nicht vergessen wie lange es das Teil gibt.

    Es ist eig klar das es irgendwann nicht mehr ausreicht. 3 Jahre sollte so ein Teil auf jeden Fall mithalten können. Updates bekommt es sowieso die 3 Jahre. Einfach mal testen ob es besser wird. Kannst ja die Public Betas testen :)
     
  7. Putzig

    Putzig Gerade angekommen

    Das Akku Problem habe ich auch bei meinem 6s plus. Bei manchen Apps purzeln die % richtig runter.
     

Diese Seite empfehlen