Fehlende Kontaktnamen in Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Macs & macOS" wurde erstellt von Stefan, 30. Juli 2017.

  1. Stefan

    Stefan Gerade angekommen

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einer Wiederherstellung von macOS das Problem, dass in der Nachrichten-App nur noch die Telefonnummern angezeigt werden. Alle meine Kontakte sind in der Cloud und erscheinen auf meinem iPhone sowie auf meinem MacBook Pro. SMS-Weiterleitung ist aktiviert. Auf meinem iPhone besteht das Problem nicht. Starte ich einen neuen Chatverlauf mit der Person X wird diese auf meinem MacBook Pro zwar weitergeleitet, allerdings wird der Name nicht angezeigt. Starte ich einen Chat von meinem MacBook aus, sehe ich alle vollständigen Namen und das dazugehörige Symbol für iMessage. Will ich diese Person dann anschreiben, wird die Nachricht nicht zugestellt und der Name wird rot hinterlegt, obwohl Person X iMessage nutzt.

    Hat Jemand eine Lösung?
    Bin für jeden Lösungsansatz dankbar.

    Beste Grüße
    Stefan
     
  2. Caje

    Caje Gerade angekommen

    Kann es sein, dass das MacBook einen vorgeschlagenen Kontakt aus einem früheren Verlauf auswählt und dadurch evtl. eine Kontaktmöglichkeit wählt, die für iMessage nicht mehr genutzt wird? Etwa die Handynummer die aktiviert war und der Kontakt mittlerweile nur noch seine -ID nutzt.
    Klicke auf das i und siehe nache welche Kontaktadresse blau hinterlegt ist und für iMessage in der Konversation gerade genutzt wird.
     
  3. AppleUser

    AppleUser Hat sich eingelebt

    Schau mal nach, ob in deinen Kontakten die Ländervorwahl (+49) gegeben ist. Das war bei mir ein Grund, warum die Namen nicht angezeigt wurden.

    Update: Hatte die gleichen Symptome mit neuen Chats, die nicht sendeten, empfangen war aber möglich. Nachdem ich der Kontaktkarte die Ländervorwahl zugefügt habe, gings.
     

Diese Seite empfehlen