iCloud - News und Informationen zu iCloud

Alles was ihr zur iCloud wissen müsst: Kosten, Backup-Möglichkeiten, Kosten, Download der Daten und mehr. Alle News zu Datenwolke.

Direkt zu den iCloud-Artikeln springen.


Im Jahre 2011 wurde im Rahmen der World Wide Developer Conference der neue Dienst iCloud vorgestellt. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen cloudbasierten Service, der alle Daten automatisch synchronisiert und ein Backup erstellt. Wir sagen, was genau es damit auf sich hat. Unter diesem Stichwort finden sich außerdem alle aktuellen News rund um die iCloud.

iCloud: Alle Daten, wo man sie braucht.


iCloud

In den Jahren 2011 und 2012 hat iCloud schrittweise seinen Vorgänger MobileMe abgelöst. Fotos, geladene Bücher, Dokumente, Spielstände in den Apps, Mails, Kontakte, Reminder und vieles mehr wird dank des Ökosystems von Apple automatisch auf iPhone, iPad, iPod touch sowie den Macs abgeglichen. Das Paradebeispiel: Erstellt man mit dem Mac unter OS X Mountain Lion oder höher ein Pages-Schriftstück, dann ist es in sekundenschnelle auch auf den mobilen Geräten verfügbar. Auch im Web unter iCloud.com lässt sich nach Eingabe der Apple ID das Dokument abrufen. So hat man alles stets abrufbar und auf alles Geräten synchron.

iCloud als Backup-Option.


Überdies übernimmt iCloud die drahtlose Backup-Funktion. Alle Daten sind in der Wolke gespeichert und können beim Kauf eines neuen Gerätes auf das Gerät gespielt werden. Doch Apps sind aufgrund des Speicherplatzes nicht mit inkludiert. Hier muss man bei Bedarf auf das herkömmliche iTunes-Backup zurückgreifen. Stellt man sein iPhone oder iPad allerdings von einem iCloud-Backup wieder her, so installiert Apple die Apps aus dem Store automatisch und alle Daten sind direkt verfügbar. Was will man mehr?

Anleitung: So stellt man die iCloud ein.


In den Einstellungen eines jeden iCloud-fähigen Gerätes lässt sich unter dem gleichnamigen Punkt definieren, welche Daten alles in der Wolke abgespeichert werden sollen. Auf diese Weise ist es dem Nutzer ermöglicht worden, den Speicherplatz indirekt zu regulieren. Denn Apple bietet standardmäßig 5 GB Speicher, was an sich völlig ausreichen sollte. Doch optional kann man weiteren Storage hinzubuchen. Für 15 GB werden 16 Euro im Jahr fällig, bei 25 GB 32 Euro und bei 55 GB 80 Euro. Insbesondere für größere Musiksammlungen, die alle synchronisiert werden sollen, lohnen sich die zusätzlichen Optionen.

Alle Tipps, News und Infos zur iCloud.


wpid-Photo-03.04.2014-0945.jpg

iOS 7.1 Bug: Activation Lock ohne Passwort umgehen

Eigentlich sollte die Diebstahlsicherung Activation Lock verhindern, dass Nutzer das iPhone vom iCloud-Konto ohne Passwo ...

hero_icloud

iWork für die iCloud erhält Facelift

Neben Updates für die iWork-Suite unter iOS und OS X, wir berichteten hier, hat Apple auch an den iWork-Programmen in d ...

1395959220.jpg

iCloud-Dienste down: Apple meldet kurzweilige Auszeit

27. März 2014, 11 Kommentare
,

Sollten zur Zeit bei euch einige iCloud-Dienste streiken: Ihr seid nicht alleine. Apple hat auf der Statusseite soeben r ...

1395398538.jpg

Synchronisierungsfehler – Namensvetter plötzlich auf fremdem iPhone

21. März 2014, 21 Kommentare
,

Auf inside-handy.de taucht aktuell ein Fall auf, bei welchem iCloud zwei beinahe identischen E-Mail Adresse vertauschte ...

1394060225.jpg

CloudyTabs für Mac: iCloud-Tabs in Chrome oder Firefox nutzen

Die geniale Mac-Erweiterung CloudyTabs löst Apples Verschlossenheit gegenüber anderen Browsern auf eine pfiffige Art u ...

wpid-Photo-29.01.2014-2259.jpg

2014 wird das Jahr der Cloud

Cloud Computing wird als die Technologie der Zukunft gehandelt, was verwundert, handelt es sich hier doch um technische ...

wpid-Photo-29.01.2014-2259.jpg

iCloud.com offenbar bald mit iCloud-Lesezeichen

Mit iCloud können die eigenen Safari-Lesezeichen zwischen dem Mac und dem iPhone synchron gehalten werden. Unter Window ...

wpid-Photo-22.01.2014-1628.jpg

Motorola will sich weiter iPhone-User schnappen

Der Umstieg vom iPhone auf ein Motorola-Smartphone mit Android-Betriebssystem soll durch eine jetzt aktualisierte App na ...

findmyiphone.jpg

Sicherheitstipp für Neulinge: “Mein iPhone suchen” aktivieren

Wer zu Weihnachten ein neues iOS-Gerät bekommen hat, der wird mittlerweile die Ersteinrichtung abgeschlossen haben. Wir ...

wpid-Photo-11.11.2013-2322.jpg

Ex Apple-Europachef: iTV bereits im nächsten Jahr

Die letzten Gerüchte zum iTV sind doch schon eine Weile her. Doch jetzt bringt ein alter Bekannter den lang spekulierte ...

20131120-200928.jpg

Sicherheitsfrage: Was tun iCloud, Dropbox und Co?

In diesen Tagen scheint Sicherheit eine hervorgehobene Rolle zu spielen. Das hat das Forschungsinstitut EFF zum Anlass g ...

iWORK-2013

iWork für iCloud: Update bringt versprochene Kollaboration-Funktionen

Auf dem diesjährigen iPad-Event stellte Eddy Cue das neue iWork für iCloud vor. Damit soll es möglich sein, Dokumente ...

20131111-142428.jpg

Fotostream: Apple lässt mehr Uploads zu

Apples iCloud ist schon eine praktische Sache, gerade der Fotostream ist mit dieser Funktionalität einzigartig. Was vie ...

whatsapp

WhatsApp-Backups werden unverschlüsselt in die iCloud geladen

In der Vergangenheit kam es öfter zu Sicherheitslücken bei diversen Firmen oder Diensten wie Adobe, Apple oder bei dem ...

20131017-165714.jpg

Neues iCloud-Tool: Motorola knüpft sich iPhone-User vor

Motorola will sich die iPhone-Nutzer schnappen. Ein neu gestartetes iCloud-Tool zielt auf die Kundengewinnung bei Apples ...

20131002-211133.jpg

iTunes- und App Store mit häufigen Auszeiten

Apple hat soeben auf der iCloud Status Page bestätigt, dass der iTunes und (Mac) App Store zur Stunde bei einigen Nutze ...