iCloud - News und Informationen zu iCloud

Alles was ihr zur iCloud wissen müsst: Kosten, Backup-Möglichkeiten, Kosten, Download der Daten und mehr. Alle News zu Datenwolke.

Direkt zu den iCloud-Artikeln springen.


Im Jahre 2011 wurde im Rahmen der World Wide Developer Conference der neue Dienst iCloud vorgestellt. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen cloudbasierten Service, der alle Daten automatisch synchronisiert und ein Backup erstellt. Wir sagen, was genau es damit auf sich hat. Unter diesem Stichwort finden sich außerdem alle aktuellen News rund um die iCloud.

iCloud: Alle Daten, wo man sie braucht.


iCloud

In den Jahren 2011 und 2012 hat iCloud schrittweise seinen Vorgänger MobileMe abgelöst. Fotos, geladene Bücher, Dokumente, Spielstände in den Apps, Mails, Kontakte, Reminder und vieles mehr wird dank des Ökosystems von Apple automatisch auf iPhone, iPad, iPod touch sowie den Macs abgeglichen. Das Paradebeispiel: Erstellt man mit dem Mac unter OS X Mountain Lion oder höher ein Pages-Schriftstück, dann ist es in sekundenschnelle auch auf den mobilen Geräten verfügbar. Auch im Web unter iCloud.com lässt sich nach Eingabe der Apple ID das Dokument abrufen. So hat man alles stets abrufbar und auf alles Geräten synchron.

iCloud als Backup-Option.


Überdies übernimmt iCloud die drahtlose Backup-Funktion. Alle Daten sind in der Wolke gespeichert und können beim Kauf eines neuen Gerätes auf das Gerät gespielt werden. Doch Apps sind aufgrund des Speicherplatzes nicht mit inkludiert. Hier muss man bei Bedarf auf das herkömmliche iTunes-Backup zurückgreifen. Stellt man sein iPhone oder iPad allerdings von einem iCloud-Backup wieder her, so installiert Apple die Apps aus dem Store automatisch und alle Daten sind direkt verfügbar. Was will man mehr?

Anleitung: So stellt man die iCloud ein.


In den Einstellungen eines jeden iCloud-fähigen Gerätes lässt sich unter dem gleichnamigen Punkt definieren, welche Daten alles in der Wolke abgespeichert werden sollen. Auf diese Weise ist es dem Nutzer ermöglicht worden, den Speicherplatz indirekt zu regulieren. Denn Apple bietet standardmäßig 5 GB Speicher, was an sich völlig ausreichen sollte. Doch optional kann man weiteren Storage hinzubuchen. Für 15 GB werden 16 Euro im Jahr fällig, bei 25 GB 32 Euro und bei 55 GB 80 Euro. Insbesondere für größere Musiksammlungen, die alle synchronisiert werden sollen, lohnen sich die zusätzlichen Optionen.

Alle Tipps, News und Infos zur iCloud.


1411648393.jpg

Promi-Nacktfotos: War Apple zu nachlässig?

Erinnert ihr euch noch an den Skandal um die geleakten Promi-Nacktfotos aus den iCloud-Accounts der Personen? Unser Arch ...

1410962244.jpg

iOS 8: Vorsicht beim Umstieg auf iCloud Drive

17. September 2014, 32 Kommentare
, ,

Heute Abend um 19 Uhr wird iOS 8 für alle unterstützten iDevices erscheinen, während die Nutzer viele neue Funktionen ...

1410936394.jpg

iCloud-Apps: Apple setzt auf App-spezifische Passwörter

17. September 2014, 19 Kommentare
,

Gestern wurde von Apple die zweistufige Bestätigung auf iCloud aktiviert. Dieser Schritt soll als zusätzliche Sicherhe ...

1409896117.jpg

iCloud: Neue Preis-Modelle buchbar und Nachlass für Bestandskunden

11. September 2014, 31 Kommentare
, ,

Von Apple bereits angekündigt, wurden nun die entsprechenden Schritte eingeleitet, um über die Einstellungen den Speic ...

hero_icloud

Preise: Neue iCloud-Kosten und iPhone 5c mit Preissturz

10. September 2014, 28 Kommentare
, ,

Nach der WWDC, auf der Apple bereits Änderungen der iCloud-Preise in Aussicht gestellt hat, sind die Kosten nun vollst ...

1409896117.jpg

Nach iCloud-Hack: Phishing-Kampagne gegen Apple ID-Nutzer

Derzeit herrscht eine gewisse Unsicherheit bei Apple-Nutzer gegenüber der scheinbar fehlenden Sicherheit im Netz, was s ...

1409546312.jpg

iCloud-Hack hinterlässt Spuren: Amerikaner surfen sicherer

8. September 2014, 14 Kommentare
, ,

Der iCloud-Hack, der mittlerweile einige Tage in der Vergangenheit liegt, hinterlässt dennoch Spuren. Laut einer YouGo ...

1409896117.jpg

Promi-Nacktfotos: Cook verspricht weitere Maßnahmen

In einem Interview mit dem Wall Street Journal äußert sich Tim Cook persönlich zum vergangenen Promi-Nacktbilderskand ...

hero_icloud

Wegen iCloud Sicherheit: Apple Aktie fällt unter die 100 Dollar Marke

3. September 2014, 27 Kommentare
, ,

Nachdem Hacker Nacktbilder von bekannten Hollywood-Stars ins Netz stellten und eine Frage um die Sicherheit von iCloud S ...

1409693516.jpg

iCloud für Windows beta: Apple verteilt Testversionen

Auf der WWDC hat Apple angekündigt, die Daten in der iCloud Drive nicht nur für OS X und iOS verfügbar zu machen. Auc ...

1409633002.jpg

Promi-Nacktfotos: Apple bestreitet Sicherheitslücke

Der iCloud-Skandal, der intime Fotos von Berühmtheiten in die Weiten des Internets schleuste, kursiert derzeit in allen ...

1409633002.jpg

iCloud-Leck: Apple reagiert, FBI schaltet sich ein

2. September 2014, 37 Kommentare
, ,

In einem großen Ausmaß haben Hacker Anfang der Woche teilweise intime Fotos von Prominenten ausfindig gemacht und im N ...

1409575747.jpg

iCloud-Leck: Apple entfernt den wunden Punkt [UPDATE]

Heute Morgen berichteten wir über eine iCloud-Manipulation, wodurch Hacker an private und intime Bilder prominenter Per ...

1409546312.jpg

iCloud-Übergriff: Angeblich intime Fotos von Prominenten erbeutet

1. September 2014, 29 Kommentare
, ,

In Netz grassieren aktuell zahlreiche Privat-Fotos und zum Teil auch Videos prominenter Personen, die sie meist nackt od ...

1409147978.jpg

Dropbox senkt Preise für Pro-Nutzer (Update)

Update 23:27 Uhr: Dropbox hat jetzt für Bestandskunden des Pro-Accounts das Upgrade vollzogen. (Danke an Marco!) Artike ...

1409031609.jpg

Vorbereitung auf finale Freigabe: Apple grenzt CloudKit ein

Kurzer Hinweis: In Vorbereitung auf die finale Freigabe von iOS 8 und OS X Yosemite löscht Apple ab heute alle CloudKit ...