WhatsApp: Siri liest Nachrichten nun auf Zuruf vor

Shortnews: Kleine Neuerung beim beliebten Messenger WhatsApp: Das seit heute im App Store bereitstehende Update kümmert sich um die schon länger geplante Siri-Erweiterung des Messengers, womit Nachrichten fortan auf Zuruf vorgelesen werden können. Die Funktion setzt mindestens iOS 10.3 voraus.

Darüber hinaus hat die Facebook-Tochter die Kontakteinfos und den Gruppenbildschirm neu gestaltet. Neben einer neuen Anordnung und neuen Menüsymbolen prangert hier nun das Profil- oder Gruppenbild im Großformat auf der oberen Hälfte.

Zudem ist es möglich, unter „Meine Statusmeldungen“ mehrere Meldungen gleichzeitig weiterzuleiten und zu löschen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Robert
twitter Google app.net mail
Robert

18 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp: Siri liest Nachrichten nun auf Zuruf vor"

  1. Sevennine 21. April 2017 um 11:14 · Antworten
    Also bei mir sagt Siri es gibt keine neuen Nachrichten, was nicht stimmt… 10.3.2
    iLike 4
    • jo 21. April 2017 um 12:12 · Antworten
      In den Einstellungen auch eingeschaltet?
      iLike 1
      • Halb&Halb 21. April 2017 um 13:19 ·
        Wo genau? Habe gerade mal prophylaktisch nachgeschaut, ich finde da nix.
        iLike 1
      • BlackEagle 23. April 2017 um 10:37 ·
        Es geht nur mit unbeantworteten/ ungeöffneten WhatsApp Nachrichten!
        iLike 1
  2. paul 21. April 2017 um 12:20 · Antworten
    Siri sagt sie hat ein Problem beim Versenden von Nachrichten. Na dann klärt das erst mal!🤗
    iLike 3
  3. Erbsenbein 21. April 2017 um 14:13 · Antworten
    Hallo Siri, „lies“ schreibt man nicht mit ß! Kommt schließlich von lesen und nicht von lassen. 🙄
    iLike 6
    • Kay Hidde 21. April 2017 um 18:20 · Antworten
      (Hatte ich auch schon gepostet, aber das mochten die Redakteure wohl nicht lesen.) Ich vermute übrigens, dass der Fauxpas in WhatsApp begangen wurde und an Siri via API weitergereicht wird.
      iLike 0
    • Mimijet 23. April 2017 um 08:07 · Antworten
      Ja die verflixte „Ottografie“
      iLike 0
  4. IFön 21. April 2017 um 15:06 · Antworten
    Wie wärs mal mit einer Apple Watch App?
    iLike 7
  5. Hengi01 21. April 2017 um 16:08 · Antworten
    Wo finde ich die neue Siri Angelegenheit
    iLike 1
  6. crowbar 21. April 2017 um 17:16 · Antworten
    Zitat von Siri wenn sie mir die Nachrichten vorlesen soll: „Tut mir leid, irgendetwas stimmt nicht. Kannst du es noch einmal versuchen?“ und das immer wieder, alle Rechte sind freigegeben…hier scheint noch ein mächtiger Bug vorzuliegen / btw. Iphone 7, IOS 10.3.1
    iLike 4
    • Jotter 22. April 2017 um 11:23 · Antworten
      Nicht versteh bug
      iLike 1
      • BlackEagle 23. April 2017 um 10:40 ·
        Sie findet dann keine ungeöffnete/unbeantwortete WhatsApp Nachricht!
        iLike 0
  7. ThomasF 21. April 2017 um 18:49 · Antworten
    Was ich nicht verstehe, das die schnarchis nicht endlich eigene Töne zulassen, sondern nur den ganzen Standard Kram.
    iLike 3
  8. lhe 22. April 2017 um 10:52 · Antworten
    wenn ich das dritte beispiel nehme, sende eine nachricht, dass ich in 15 min. da bin, schreibt siri „das ich in 15 min. da bin“. ganz großes kino, wirklich!
    iLike 2
  9. Alex 22. April 2017 um 18:18 · Antworten
    Wenn das genauso gut funktioniert, wie das versenden von WhatsApp Nachrichten per Siri, dann Prost Mahlzeit!
    iLike 2
  10. Nici 23. April 2017 um 08:28 · Antworten
    Na toll!!! , Gar nix geht ! An dem Update muss aber noch gearbeitet werden !
    iLike 0
  11. BlackEagle 23. April 2017 um 10:34 · Antworten
    Und was ist mit der Apple Watch?
    iLike 0