watchOS 4 gratuliert Nutzern zum eigenen Geburtstag

Shortnews: Mit watchOS 4 bringt Apple nicht nur ein Zifferblatt mit Siri-Vorschlägen und ein überarbeitetes Dock auf die Apple Watch, auch zahlreiche Kleinigkeiten erhalten Einzug, unter anderem gratuliert die Uhr ihrem Träger zum eigenen Geburtstag.

watchOS 4 wird auf vielen Ebenen persönlicher und bringt neben individuellen Workout-Erfolgen und besseren Siri-Empfehlungen inklusive eigenem Zifferblatt auch eine nette Kleinigkeit mit: Wie mrToasty im MacRumors-Forum schreibt und David Boyle in einem YouTube-Video festhält, bekommt der Nutzer der Uhr am eigenen Geburtstag eine Benachrichtigung mit Glückwünschen. Tippt er diese Nachricht an, schweben zur Feier des Tages Ballons über das Zifferblatt der Uhr.

Visuell erinnert der Effekt an die Ballons aus dem gleichnamigen iMessage-Effekt. Neben dieser kleinen Änderung bringt watchOS 4 unter anderem Verbesserungen für die Aktivitätsaufzeichnung und Workouts, außerdem erhält die Musik-App ein großes Update und wird, zusammen mit dem Rest von Apples Systemanwendungen, etwas bunter und basiert nun auf einem Karten-Interface, das klassische Listenmenü verabschiedet sich immer weiter aus watchOS.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail
Yannik Achternbosch

15 Kommentare zu dem Artikel "watchOS 4 gratuliert Nutzern zum eigenen Geburtstag"

  1. Peter 17. Juni 2017 um 08:28 · Antworten
    Großartig! Nie wieder dein eigenen Geburtstag vergessen; es reicht ja schon, wenn es die anderen tun. 😜 Irgendwann ist es soweit, dann hole ich mir eine aWatch. Aber vielleicht wäre es klüger, auf die nächste Generation zu warten.
    iLike 20
    • neo70 17. Juni 2017 um 08:35 · Antworten
      Ist es nicht immer klüger auf die nächste Generation zu warten 😉
      iLike 27
    • presi 17. Juni 2017 um 09:29 · Antworten
      …und schon verheiratet? In der wievielten Nachgeneration zugeschlagen? 🤔
      iLike 4
  2. tippgeber 17. Juni 2017 um 08:57 · Antworten
    Wow…Maximal überflüssig. Glückwunsch Apple.
    iLike 7
    • Jo 17. Juni 2017 um 13:10 · Antworten
      Nicht so überflüssig wie dein Kommentar.
      iLike 18
  3. Thomas 17. Juni 2017 um 09:05 · Antworten
    Das passt doch in das Konzept, die Uhr ein bisschen persönlicher zu machen. Auch die Zwischenmeldungen zu Aktivitäten und Sport wurden ja angepasst. Da kommen dann Meldungen nach dem Motto „Sonst bist Du um die Uhrzeit aber schon wesentlich aktiver gewesen.“. Ich wundere mich, das viele über den Leistungsumfang von Siri lästern, aber bei der kleinsten Schraube an der Apple dreht, schon wieder negative Kommentare schreibt.
    iLike 12
    • Peter 17. Juni 2017 um 09:34 · Antworten
      Da kommen dann Meldungen nach dem Motto „Sonst bist Du um die Uhrzeit aber schon wesentlich aktiver gewesen.“. Na super, tolle Motivation: Vorhaltungen.
      iLike 2
      • Andy 17. Juni 2017 um 12:31 ·
        Siri ist ja auch eine Frau ;)
        iLike 9
      •  adhoc 17. Juni 2017 um 14:40 ·
        @Andy: nicht immer! Irren ist männlich! 😀 Mein Siri ist männlich !
        iLike 0
  4. Christian 17. Juni 2017 um 15:02 · Antworten
    warum gibt es keine runde äppl-wotsch?
    iLike 0
    • Thomas 17. Juni 2017 um 15:34 · Antworten
      Weil es auch keine runden iPhones gibt. Die Argumentation war/ist, das beim lesen z.B. Von Mails bei einem runden Display nur ein zu kleiner Teil nutzbar ist.
      iLike 1
    • iPadator 18. Juni 2017 um 12:57 · Antworten
      Runde Smartwatches sind dämlich. Da geht viel zu viel Bildschirmfläche verloren.
      iLike 1
  5. JoHoX 17. Juni 2017 um 19:02 · Antworten
    Wer liest denn seine Mails auf so nem kleinen Display? 🙄
    iLike 3
    •  adhoc 18. Juni 2017 um 15:07 · Antworten
      Wenn es keine Romane sind, geht das einwandfrei!
      iLike 1
  6. roffl 18. Juni 2017 um 22:26 · Antworten
    iOS 9 hat das auch hingekriegt in der Mitteilungszentrale zum Geburtstag zu gratulieren (damals bei mir auf dem iPhone 5s). iOS 10 hat das dieses Jahr bei mir nicht gemacht.
    iLike 0