Touch Bar-Talk: Was ist eigentlich mit… Der Escape-Taste?

Als das MacBook Pro mit Touch Bar kam, wurden schnell teils wehmütige, teils eindeutig wütende Abgesänge auf die Escape-Taste laut, ein seit Jahrzehnten auf jedem Keyboard auffindbarer Knopf, den abzuschaffen einige Nutzer doch merkbar irritierte. Nun ist das neue MacBook nicht mehr neu und die meisten Nutzer haben sich an Touch Bar und Touch-Escape gewöhnt, oder doch nicht?

Zugegeben, die Touch Bar am MacBook ist etwas, über das man geteilter Meinung sein kann. Sie ist in den Augen einiger Mac-Nutzer eine schicke und intuitive Sache, Andere sehen in ihr eine sinnlose Spielerei. Eine Folge ihrer Einführung war, dasss die physische Escape-Taste wegfiel. Diese hatten doch viele von uns im Laufe eines Arbeitstages häufiger gedrückt. Auch der Autor war diesbezüglich durchaus skeptisch und das wurde auch nicht besser, als er lesen musste, wie einige Kollegen nach wenigen Tagen mit dem neuen Gerät entnervt aufgaben und es wieder zurückschickten. Ein Jahr ist nun vergangen und wir wollen uns mal ein wenig um die Touch Bar kümmern.

Heute: Die Escape-Taste

Was wir an dieser Stelle gern von euch wissen würden: Vermisst ihr die Escape-Taste am aktuellen MacBook Pro mit Touch Bar? Wie ist es euch mit der Umgewöhnung ergangen und drückt ihr die Touch Bar-Entsprechung weniger oder genauso häufig wie am mechanischen Keyboard?

MacBook Pro (2017) Touch Bar

MacBook Pro (2017) Touchbar

Der Autor hat hierzu eine doch recht bemerkenswerte Beobachtung gemacht: Während ich auf meinem MacBook Pro ohne Touch Bar während eines Tages sicher zig mal auf Escape gedrückt habe, stelle ich fest, die Schaltfläche auf der Touch Bar nutze ich kaum. Ich kann nicht genau sagen, warum das so ist, ist doch die Funktionalität unverändert. Tatsache ist aber auch, wenn mich der Wegfall damals nicht wenig verstörte, habe ich heute fast vergessen, wie oft ich die Taste früher benutzt habe.

Wie ist es mit euch?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail
Roman van Genabith

7 Kommentare zu dem Artikel "Touch Bar-Talk: Was ist eigentlich mit… Der Escape-Taste?"

  1. jan 17. September 2017 um 14:42 · Antworten
    Ich habe die Taste schon lange nicht mehr benutzt, zumindest wenn ich im Kopf mal zurückdenke. Ich konnte die ganze Aufregung um diese scheinbar Wichtige Taste nicht nachvollziehen und das hat sich bis heute nicht geändert. Schon bei meinem vorigen Laptop habe ich die ESC-Taste nur benutzt um den Taskmanager aufzurufen, und das wars
    iLike 1
  2. omniskop 17. September 2017 um 15:00 · Antworten
    Ich war auch sehr Skeptisch gegenüber der Touch-Taste, habe mich aber schnell an die TouchBar gewöhnt und benutze die Escape taste gefühlt genauso häufig wie vorher und bin mit ihr vollstes zufrieden. Wenn ich jetzt die Wahl hätte zu den früheren Funktionstasten zurückzukehren würde ich bei der TouchBar bleiben, ich finde sie sehr Praktisch. Das einzige an das ich mich immer noch nicht gewöhnt habe sind die Pfeiltasten, weil der Freiraum über den links und rechts Tasten fehlt finde ich die richtige Richtungstaste selten beim ersten versuch.
    iLike 0
  3. Wolfgang D. 17. September 2017 um 16:18 · Antworten
    Gewöhnen kann man sich an alles. Diese Alleingänge beim Layout finde ich aber überall gleich mistig. Ich arbeite meist an fremden Geräten, Windows und MacOS. Besonders lustig sind da FN Tasten an der Stelle wo sonst STRG liegt, oder die ENTF direkt unter ENTER. Die Touch Bar ist da nur ein Design Fail unter vielen.
    iLike 2
    • youreNothing 17. September 2017 um 17:53 · Antworten
      😂😂
      iLike 0
  4. tim 18. September 2017 um 07:13 · Antworten
    Ich nutze die Touch Bar oft und gerne. Besonders, wenn es um das kurze Bestätigen von Befehlen (z.B. Drucken, Senden, etc.) geht. Außerdem nutze ich sie oft für den Taschenrechner oder beim Vorspulen von Filmen. Die ESC-Taste vermisse ich nicht.
    iLike 0
  5. captain 18. September 2017 um 08:44 · Antworten
    Ich habe noch ein MacBook ohne Touchbar. Auch da nutze ich die Escape Taste nicht sehr oft. Wofür ist die Taste angeblich so wichtig :D
    iLike 1
  6. 18. September 2017 um 09:36 · Antworten
    Da vermisse ich einen hdmi Port mehr 😂
    iLike 2