Tim Cook im Interview: Wollen die besten Produkte zu angemessenen Preisen verkaufen

Tim Cook ist nicht der Meinung, dass Apple Premiumprodukte zu übertriebenen Preisen verkauft. Viel mehr versuche Apple die Welt zu einem besseren Ort zu machen, erklärte Cook in einem Interview.

Applechef Tim Cook gab dem Magazin Fortune im Vorfeld der Keynote ein Interview. Darin sprach er unter anderem über Apples Firmenpolitik und die Auswirkungen, die seine Produkte auf das Leben der Menschen haben. Apple-Produkte tragen dazu bei, dass Menschen mehr erreichen können, sei es in der Lehre, der Forschung, dem Beruf oder der Freizeit. Doch darüber hinaus sei man bei Apple auch bestrebt durch Engagement für Umweltschutz und Menschenrechte die Welt ein wenig zu verbessern. Apple-Liegenschaften in den USA arbeiten zur Gänze mit regenerativen Energien, selbiges Ziel wird für Apple-Standorte und auch Zulieferer weltweit angestrebt.

Keine Produkte für reiche Menschen

Erneut wies Cook darauf hin, dass Programmierkenntnisse in seinen Augen eine relevante Schlüsselkompetenz für junge Menschen darstellt. Die App Swift Playground soll insbesondere Kindern einen spielerischen Zugang zu Softwareentwicklung ermöglichen. Swift-Kurse werden seit kurzem auch an einigen amerikanischen Schulen gegeben.

Tim Cook widersprach der häufig geäußerten Einschätzung, Apple biete Highend-Produkte zu Highend-Preisen an. Tatsächlich würden andere Unternehmen deutlich höhere Margen erzielen. Bei Apple versuche man lediglich die bestmöglichen Produkte zu angemessenen Preisen zu verkaufen, ein Statement, das Cook so oder ähnlich schon früher machte. Spätestens nach Bekanntgabe der Preise für die neuen iPhones dürfte diese Position abermals kritisch hinterfragt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail
Roman van Genabith

25 Kommentare zu dem Artikel "Tim Cook im Interview: Wollen die besten Produkte zu angemessenen Preisen verkaufen"

  1. Geri0611 12. September 2017 um 11:40 Uhr · Antworten
    Der war gut Tim… 😂😂😂
    iLike 6
  2. Peter 12. September 2017 um 11:41 Uhr · Antworten
    “Viel mehr versuche Apple die Welt zu einem besseren Ort zu machen, erklärte Cook in einem Interview.” “Tim Cook widersprach der häufig geäußerten Einschätzung, Apple biete Highend-Produkte zu Highend-Preisen an. Tatsächlich würden andere Unternehmen deutlich höhere Margen erzielen. Bei Apple versuche man lediglich die bestmöglichen Produkte zu angemessenen Preisen zu verkaufen …” Typisch Manager, der wird ja nicht mal rot, wenn er so einen Mist verzapft. Und wenn die ganze Welt weiß, dass du lügst, einfach weiter machen. Das ist das moderne Management und begegnet uns allen allen Ecken – tagtäglich.
    iLike 2
    • Peter 12. September 2017 um 11:43 Uhr · Antworten
      an allen Ecken!
      iLike 0
      • User 12. September 2017 um 11:56 Uhr ·
        Ich glaube schon, dass Samsung mehr an den Geräten hat. Dafür haben sie auch gravierendere Fehler
        iLike 1
      • Deplorable ispeedy 12. September 2017 um 12:13 Uhr ·
        Samsung hat weniger Gewinn! 😝😎 und das ist auch gut so! Die besten Margen im Smartphone Geschäft hat Apple und das wird auch so bleiben!
        iLike 0
      • Peter 12. September 2017 um 12:03 Uhr ·
        Samsung hat mit den Fabriken aber auch höhere Investitionen. Zudem sinken die Preise nach kurzer Zeit. Und besser ist von denen sowieso keiner. Die würden sich wohl alle gerne als Gandhi sehen. Von denen ist sicher keiner für uns oder die Natur. Die machen das, was sich am besten verkauft.
        iLike 1
    • Deplorable ispeedy 12. September 2017 um 12:12 Uhr · Antworten
      Es gibt tatsächlich Branchen (Kleidung, Möbel) mit höheren Margen!
      iLike 1
  3. Deplorable ispeedy 12. September 2017 um 12:13 Uhr · Antworten
    Iphone se ist mittlerweile ein wirklich günstiges iphone! Ihr habt alle keine Ahnung ! Hater und dummschwätzer!
    iLike 1
    • Maurice 12. September 2017 um 13:14 Uhr · Antworten
      🤣🤣🤣
      iLike 1
    • Ohne Punkt und Komma 12. September 2017 um 15:06 Uhr · Antworten
      👍🏻
      iLike 0
  4. Der Adolf 12. September 2017 um 12:14 Uhr · Antworten
    Apple kauft schön bei samsung ein , wenn dann was nichts geht kann man es schön samsung anlasten . Sauber Apple
    iLike 0
    • gast22 12. September 2017 um 12:40 Uhr · Antworten
      ??? Was ist das denn für ein Zusammenhang? Wann haben sie das denn gemacht? Intelligent antworten geht anders!
      iLike 1
      • zodiac 12. September 2017 um 13:07 Uhr ·
        Adolf like eben…
        iLike 2
      • Der Adolf 12. September 2017 um 15:10 Uhr ·
        Wie witzig , für das iPhone x sind die Displays von Samsung eingekauft 😂😂😂
        iLike 1
  5. adhoc 12. September 2017 um 12:27 Uhr · Antworten
    … die besten Produkte zu angemessenen Preisen: dann soll er es auch tun! Da ist einigen der Wertemassstab verzogen, glaube ich! Ein iPhone über 1.000€ finde ich nicht “angemessen”. Auch ich habe iPhone und iPad und diverse antere Teile. Aber irgendwo ist die SCHALLGRENZE erreicht!
    iLike 2
    • gast22 12. September 2017 um 12:38 Uhr · Antworten
      Auch andere Smartphone-Hersteller verkaufen solche Geräte zu 1000 Euro. Die Frage ist nur, ob sie eher zur einem passen oder doch das iPhone. Ansonsten finde ich deinen Kommentar daneben. Du musst dir solch ein Gerät nicht kaufen, ebenso auch nicht alle Jahre ein neues. Auch ein 5s (gerade gebraucht für 118 Euro im Super-Zustand gekauft) tut es auch. Es fotografiert, es navigiert, es telefoniert, es macht iMassage und Facetime, hat LTE, hat AirDrop und vieles mehr. Warum sich also über hohe Preise aufregen? Ist wie bei Klamotten oder neue Autos. Alles ist erst einmal teurer. Ob nun die Grenze von 1000 Euro überschritten wird oder nicht ist doch nebensächlich. Butter kostet aktuell auch 1,99 Euro, wenn man Glück hat.
      iLike 1
      • adhoc 12. September 2017 um 12:44 Uhr ·
        Wieso ist eine Meinung “daneben”? Nur weil Du kein Wertegefühl hast, ist eine andere Meinung nix? Ich wechsele im 3-4 Jahresrhythmus! Ich vergleiche die Preise und die gebotene Leistung. Und nur weil Apple sagt, dass wir was neues kaufen “müssen”, muss es ja nicht gut sein. In letzter Zeit sind die Geräte zur Ankündigung entweder nicht fertig oder nicht verfügbar! Lass Dir doch nicht das Augenmass verziehen!
        iLike 1
  6. bmbsbr 12. September 2017 um 12:30 Uhr · Antworten
    Könnten mir die Alles-Wisser hier mal bitte folgende Zahlen von Apple nennen: Entwicklungsausgaben, Investition-Ausgaben für Logistik und Erneuerbare Energien, Margenpläne der Produkte. Denn nur, wenn man zumindest diese wenigen Rahmenzahlen kennt, kann man zu diesem Thema eine qualitative Aussage treffen.
    iLike 1
    • Ohne Punkt und Komma 12. September 2017 um 15:09 Uhr · Antworten
      Du hast recht bmbsbr
      iLike 0
    • Peter 12. September 2017 um 16:42 Uhr · Antworten
      Wir eh jedes Jahr veröffentlicht, was so ein iPhone in der Produktion kostet. Aber du brauchst nur den Gewinn vom Umsatz abzuziehen, dass weißt du was bleibt. Steuern bezahlen die ja nur minimalst und wie viel das Unternehmen auf der hohen Kant hat, wird auch immer wieder publiziert. Einfach mal lesen. Investitionen? Die lagern doch fast alles aus was die Produktion anbelangt und die hohen Gehälter, siehe Timboy, rühren nicht von niedrigen Gewinnmargen her.
      iLike 0
  7. Siglinde 12. September 2017 um 12:51 Uhr · Antworten
    Was gibt es da zu hinterfragen? Apple Produkte sind nicht teuer und waren es auch noch nie. Andere Anbieter sind etwas günstiger, bieten aber bei weitem nicht das Universum von Apple an. Es ist eben mehr als eine Hardware mit Apps.
    iLike 2
    • didius 12. September 2017 um 14:48 Uhr · Antworten
      Nehmen wir mal das Apple TV 4 und vergleichen es mit dem Wettbewerber Fire TV. Wer da den saftigen Apple Aufpreis nicht erkennt…
      iLike 1
    • adhoc 12. September 2017 um 14:50 Uhr · Antworten
      Hat Dir der Apfel etwas das Augenmass verzogen? Sagst Du auch im Lokal, dass das Essen klasse war, wenn Preis/Leistung nicht stimmen? Twas mehr Kundenkritik wäre angebracht.
      iLike 1
  8. apfelzoo 12. September 2017 um 12:56 Uhr · Antworten
    Was ist das denn für eine Lachnummer von Herrn Cook
    iLike 1
  9. extrem 12. September 2017 um 15:52 Uhr · Antworten
    Ja,liebes Apfel Page Team,es sieht leider danach aus,daß ihr mir den HOBEL blasen könnt,aber nur wenn ihr wollt.
    iLike 0