Recode: Apple plant Mac-Event am 27. Oktober

Shortnews: Holt eure roten Marker heraus und kreuzt euch den 27. Oktober schon einmal dick und fett an. Das Magazin Recode sagt in einem neuen Artikel genau dieses Datum für das nächste Apple-Event voraus und bezieht sich dabei auf interne Quellen.

Apple is planning to introduce new Macs at an Oct. 27 event, sources confirmed to Recode.

img_0221

Schon in der Vergangenheit hat das Portal mit einer auffälligen Treffsicherheit die Pressekonferenzen von Apple auf den Tag genau prognostiziert. Das Event soll angeblich „auf oder in der Nähe“ des Apple-Campus in Cupertino stattfinden, heißt es in dem Bericht. Bislang liegt noch keine offizielle Einladung vor, das könnte sich aber schon zeitnahe ändern.

Auf der Keynote wird Apple mutmaßlich ein neues MacBook Pro mit Touch ID, OLED-Leiste und weniger Anschlüssen sowie ein 13 Zoll MacBook Air präsentieren. Auch im iPad-Segment könnten uns Neuigkeiten erwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

25 Kommentare zu dem Artikel "Recode: Apple plant Mac-Event am 27. Oktober"

  1. TW 18. Oktober 2016 um 23:18 · Antworten
    🎉🎉🎉😍😍😍
    iLike 33
    • Rappel 19. Oktober 2016 um 05:54 · Antworten
      Habe einen Kalendereintrag mit „Apple“ begonnen und das Special Event wurde automatisch angeboten. 27.10. von 18:15 bis 19:15.
      iLike 3
      • Lacritoma 19. Oktober 2016 um 08:22 ·
        Wie geht das denn ? Wenn ich bei mir im Kalender auf dem iPhone was Einträge z.B. beginnend mit Apple ….dann wird mir kein Ereignis angeboten ! Muss man da evtl. etwas in den Einstellungen aktivieren ? 🤔
        iLike 2
      • Bobby 19. Oktober 2016 um 10:00 ·
        Das liegt daran, dass er solch einen Eintrag schonmal eingetragen hatte! iOS und macOS greifen dann darauf zu und geben das als Vorschlag… ;)
        iLike 7
  2. Hendrik 18. Oktober 2016 um 23:18 · Antworten
    Wäre echt Klasse… 3 Wochen ohne Mac und langsam wird es eng…
    iLike 8
    • Artur 19. Oktober 2016 um 03:19 · Antworten
      Was hast du mit deinem altem mac gemacht?
      iLike 0
      • Hendrik 19. Oktober 2016 um 09:10 ·
        Verkauft :D
        iLike 4
  3. DereinemitiPhone 18. Oktober 2016 um 23:18 · Antworten
    Wieso denn iPad Air?? Sollte es nicht durch das neue MacBook ersetz werden??
    iLike 4
    • . 18. Oktober 2016 um 23:29 · Antworten
      Ich denke du meinst MacBook Air. Das wird erstmal als preiswertere Einstiegsvariante bleiben, bis sich günstigere MacBooks realisieren lassen. So war es auch beim Umstieg vom Plastik-MacBook aufs MacBook Air. Die 11″ Variante wird rausgeworfen, um sich auf das größere zu Konzentrieren. Ich denke auch, dass es den Preis des 11″ Modells bekommen wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass in der Zukunft für weniger Modelle Software Updates bereitgestellt werden müssen und die App Entwickler ihre Apps auf weniger Auflösungen anpassen müssen, vor allem auch weil es ein anderes Verhältnis (16:9 statt 16:10) verwendet. Das wird man dann aber erst in ein paar Jahren merken, wenn der Support für die 2015er MacBook Air eingestellt wird.
      iLike 4
      • DereinemitiPhone 19. Oktober 2016 um 00:08 ·
        Sorry, die MacBooks meine ich natürlich haha Vielen Dank, das ergibt Sinn… Das heißt, dass ich mir wohl ein iPad Air zulegen werde – und eben nicht den neuen (super geilen, ästhetischen, schlanken) MacBook
        iLike 3
  4. Carl 18. Oktober 2016 um 23:23 · Antworten
    Wenn es bisher aber noch fast keine Bauteil-Leaks gab, wird der Verkauf wahrscheinlich erst wesentlich später starten, oder? 😟
    iLike 0
    • Luis 18. Oktober 2016 um 23:30 · Antworten
      Bei MacBooks ist der „Ansturm“ der Medien immer noch so gewaltig wie bei deine iPhones. Es ist von daher immer eine Überraschung, was Apple in sachen Mac aus dem Hut zaubert.
      iLike 5
  5.  Eater 18. Oktober 2016 um 23:24 · Antworten
    Also eigentlich könnte man irendeine Behauptung aufstellen und „The World Wide Web“ würde in Aufruhr geraten… jene Person hat dann mal eine Portion Aufmerksamkeit und die Medien mal wieder etwas für Clickbaits… 😂 Geht schon… Mach ma!
    iLike 1
    • IFön 19. Oktober 2016 um 06:22 · Antworten
      Du hast es erfasst, so funktioniert die Gerüchteküche.
      iLike 0
  6. . 18. Oktober 2016 um 23:32 · Antworten
    Weshalb soll es eigentlich nur neue MacBooks geben? Der MacMini und MacPro hätten dringender Hardware Updates nötig. Vor allem der MacPro als Flagschiff des Mac-Lineups (wobei es mir so vorkommt als ob Apple diese Rolle langsam auf den iMac verschieben würde) ist inzwischen für seine veraltete Hardware total Überteuert und auf dem Leistungsniveau von ungefähr halb so teuren Windows Kisten.
    iLike 11
  7. Leser 18. Oktober 2016 um 23:46 · Antworten
    Mark Gurman hats auf Twitter auch bestätigt. Also ist es zu 100% sicher.
    iLike 3
    • Trab 19. Oktober 2016 um 05:59 · Antworten
      Muss man so einen Jungspund kennen? Was hat der bereits geleistet?
      iLike 5
      • Tzzzzz 19. Oktober 2016 um 09:27 ·
        Als sogenannter Apple Insider hat er sich, zurecht schon einen Namen gemacht.
        iLike 2
  8. Matthew 19. Oktober 2016 um 06:40 · Antworten
    Hoffe es gibt ein MBA Update an den HW Ports müssen sie wegen mir nichts verändern nur einen Neuen Prozessor, Tastatur und Retina Display sollten drin sein! 😀
    iLike 0
  9. fuma 19. Oktober 2016 um 06:59 · Antworten
    und i macs kommen keine?
    iLike 0
  10. Tom 19. Oktober 2016 um 08:50 · Antworten
    Ich glaube nicht das es aktuell schon neue IMac gibt,es wird um das MB Air und das Pro gehen. Ich befürchte auch die Preise werden wieder anziehen .Was denkt ihr?
    iLike 0
  11. JD 19. Oktober 2016 um 09:22 · Antworten
    Ist die Leiste legit? Weil das wäre ja mal mega awesome ^^ vor allem wenn das auch auf die air modelle kommt *.*
    iLike 0
    • S. 19. Oktober 2016 um 10:21 · Antworten
      Super legit und durch die hohen overhead kosten wird es super fancy werden but who cares ich meine ist ja geil. Super weired alter.
      iLike 8
  12. Nuno 19. Oktober 2016 um 09:25 · Antworten
    Präsentiert werden die neue Macbook am 27 Oktober und geliefert werden die nach Weihnachten lol Ich warte immer noch auf mein iPhone 7 Plus….
    iLike 0
  13. Tim Rieger 19. Oktober 2016 um 11:34 · Antworten
    Jaaaaa❤️❤️😍ich freue mich soo
    iLike 0