macOS 10.13.2 mit Audio-USB-Verbesserungen für alle Nutzer veröffentlicht

Gerade hat Apple macOS 10.13.2 veröffentlicht. Das Update kann ab sofort von allen Benutzern aus dem Mac App Store geladen werden.

Apple hat soeben macOS 10.13.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update kann ab sofort aus dem Mac App Store geladen werden. Viel ist nicht zu sagen über die Aktualisierung: Sie adressiert unter anderem Kompatibilitätsprobleme mit USB-Audiogeräten von Drittherstellern. Daneben werden einige Aspekte der Bedienungshilfe VoiceOver verbessert.

Sodann enthält macOS 10.13.2 natürlich die üblichen Verbesserungen von Stabilität, Sicherheit und Performance. Das Update ist auf allen Macs möglich, auf denen bereits macOS High Sierra läuft. macOS 10.13.2 ist das zweite substanziellere Update für High Sierra und erscheint etwas über einen Monat nach der Freigabe von macOS 10.13.1.
Zuletzt erfuhr Apple einige Turbulenzen, als in macOS High Sierra eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt wurde, die einige Wochen nicht von Apple beachtet, dann aber innerhalb eines Tages geschlossen wurde. Dabei traten jedoch verschiedene Nebenwirkungen auf. Bleibt zu hoffen, dass diese Angelegenheit mit dem jüngsten Update nun endgültig ausgestanden ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail
Roman van Genabith

5 Kommentare zu dem Artikel "macOS 10.13.2 mit Audio-USB-Verbesserungen für alle Nutzer veröffentlicht"

  1. PeterW 6. Dezember 2017 um 20:33 Uhr · Antworten
    Der Datumsfehler “Month 13 is out of bounds” ist nicht beseitigt. Toll gemacht, Apple!
    iLike 0
  2. Wolfgang 6. Dezember 2017 um 20:44 Uhr · Antworten
    Bei 1,66GB ist nicht viel zu sagen? ……….
    iLike 0
  3. Peter 6. Dezember 2017 um 23:49 Uhr · Antworten
    Für Safari und iTunes ist auch was da.
    iLike 0
    • Mahmud 7. Dezember 2017 um 07:18 Uhr · Antworten
      Hat iTunes jetzt auch eine Aktualisierung bekommen oder wie soll ich das aus deinem Kommentar verstehen?
      iLike 0
      • Peter 7. Dezember 2017 um 15:29 Uhr ·
        Ja, iTunes hat unter mac os (haben kein Sierra) auch eine Aktualisierung bekommen. Stand so beim meinen Updates.
        iLike 0