Facebook testet 3D Touch in der Timeline

Facebook hat in der Nacht ein Update im App Store eingespielt, das die App auf kommende Funktionen vorbereitet. Aus den Release-Notizen sind wie immer keinerlei Neuerungen zu entnehmen. Einige Nutzer vermelden aber bereits Änderungen.

So ist auf dem Homescreen ein neuer Schnellzugriff hinzugekommen, der direkt zum Profil führt. Bereits seit Oktober hat Facebook hier schnelle Möglichkeiten zum Posting im Repertoire.

facebook-3d-touch

Aber auch innerhalb der Anwendung testet das soziale Netzwerk offenbar die Möglichkeiten der neuen, druckempfindlichen Geste aus. Wie ein Sprecher offiziell bestätigt, wird es 3D Touch auch für Weblinks, Profile, Seiten, Gruppen, Events, Fotos, Profilbilder und Coverbilder geben. Jedoch wird die Funktion erst nach und nach in den kommenden Monaten nachgerüstet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Western Digital 1TB Elements tragbare externe Festplatte - USB 3.0 - WDBUZG0010BBK-EESN
- ANZEIGE -

Western Digital 1TB Elements tragbare externe Festplatte - USB 3.0 - WDBUZG0010BBK-EESN

4.5 von 5 Sternen (2353 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 63,90
107 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

7 Kommentare zu dem Artikel "Facebook testet 3D Touch in der Timeline"

  1. mankoapfel 22. Januar 2016 um 10:23 · Antworten
    Hey Leute, nur aus Intersse eine Frage (da ich mir nächstes Jahr das 7er kaufen werde und schon neugierig bin): Verwendet ihr 3D Touch derzeit schon häufig und ist es ein wirklich tolles Feature? Oder ist es einfach nur eine nette Spielerei? Vielen Dank schon mal ;). LG, Manuel
    iLike 4
    • Dani 22. Januar 2016 um 10:51 · Antworten
      Ich verwende es nur um damit die Apps zu wechselen (anstatt dem Home Button). Ansonsten verwende ich es nie
      iLike 8
    • seboewert 22. Januar 2016 um 10:52 · Antworten
      Hey Manuel, ich habe das 6s seit Tag 1. 3D-Touch habe ich am Anfang öfters verwendet, allerdings meistens nur, weil ich es interessant gefunden habe. Mittlerweile verwende ich es kaum noch. Die einzige Funktion von 3D-Touch die ich täglich verwende, ist die Möglichkeit mit mehr Kraft über die Tastatur zu wischen um einen Cursor zu erzeugen.
      iLike 11
    • Nico 22. Januar 2016 um 10:54 · Antworten
      ich verwende es wenn ich dran denke, vor allem im multitasking oder link-vorschau, meistens vergisst man aber, dass es sowas gibt und macht alles auf herkömmliche weise… ist wahrscheinlich eine sache der gewöhnung, aber momentan noch nicht notwendig – meine meinung
      iLike 1
    • Pddy 22. Januar 2016 um 12:48 · Antworten
      Ich habe es auch am Anfang ziemlich viel benutzt, inzwischen kaum noch, allerdings denke ich dass da noch viel Potenzial drin steckt und man sich an die neue Bedienmethode einfach nur gewöhnen muss, um es effektiv einzusetzen.
      iLike 2
  2. Armin 22. Januar 2016 um 10:58 · Antworten
    Hey Ich benutze es fast immer das 3D Touch es ist besser ma ist schneller beim suchen von Fotos oder bei nachschauen von links dann von einer app in die andere zu gehen einfach super ich hoffe das Facebook es schneller integriert das 3D Touch in der app. 😍
    iLike 5
  3. Robert 23. Januar 2016 um 08:20 · Antworten
    Nur um zu kommentieren. 3D Touch bietet in Moment nichts,um unbedingt umsteigen zu müssen. Ich hatte mir am Anfang mehr davon erwartet.Zb. Daß durch das leichte draufdrücken ein Widged geöffnet wird,der mir im Liveststus die neusten Nachrichten auflistet die eingetrudelt sind,ohne vorher in die App reingehen zu müssen.Das würde meiner Meinung nach erst den Sinn und Zweck eines 3D Touch erfüllen. Ob ich durch stärkeres drücken der Symbole schneller auf mein Eigenes Profil gelange oder nicht,wäre mir zudem egal. Andere Lösung: leichtes drücken = schnellwahl wird geöffnet Festeres drücken=Homewidged wird geöffnet
    iLike 0