“Die Toten Hosen” nun auf Deezer, Spotify und Apple Music

Shortnews: Stellt den Bommerlunder kalt – “Die Toten Hosen” kommen.

Mit Klassikern wie “Wünsch dir was” und “Bonnie & Clyde”, aber auch den aktuelleren Hits wie “Tage wie diese” wurde die Rockband bekannt. Das Düsseldorfer Gespann kommt aus der Ecke des Punkrocks und ist so zu einer der erfolgreichsten, deutschen Bands geworden. Lange Zeit hat man sich gegen die Veröffentlichung ihrer Titel auf Streaming-Diensten gewehrt – doch nun ist es soweit. Bereits gestern kündigten die Interpreten an, ab heute auf Spotify, Apple Music, Deezer, Aldi life Music, Amazon Music Unlimited und anderen Services zu finden zu sein. So ist es nun auch geschehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

22 Kommentare zu dem Artikel "“Die Toten Hosen” nun auf Deezer, Spotify und Apple Music"

  1. Elia 17. Februar 2017 um 13:41 Uhr · Antworten
    Geil, jetzt fehlen nur noch die Ärzte?
    iLike 19
  2. Nik 17. Februar 2017 um 13:45 Uhr · Antworten
    OK – da hat die Welt drauf gewartet. ?
    iLike 0
    • Rumgehackt 17. Februar 2017 um 15:23 Uhr · Antworten
      Ja auf die Charts wartet keiner der ein wenig Ahnung von Musik hat. Ständig diesen Müll aus der Konserve, hat man über. Ok die Hosen, sind auch nicht mein Fall aber besser als das von mir beschriebene.
      iLike 3
      • B. B. 18. Februar 2017 um 07:43 Uhr ·
        Es ist unglaublich aber wahr, die Toten Hosen waren auch mal in den Charts.
        iLike 1
    • neo70 17. Februar 2017 um 15:48 Uhr · Antworten
      Na Du scheinst ja ein echter Musikheld zu sein
      iLike 2
      • Rumgehackt 17. Februar 2017 um 17:03 Uhr ·
        Ich denke schon es geht nichts über den Rock der siebziger und achtziger Jahre.
        iLike 6
      • Sven 17. Februar 2017 um 17:10 Uhr ·
        Rumgehackt / was denn so für Bands / Interpreten?
        iLike 0
      • helios 17. Februar 2017 um 23:11 Uhr ·
        Lol Rock der 70er und 80er. Soviel zu Müll aus der Konserve ?
        iLike 3
  3. Pseudo 17. Februar 2017 um 13:45 Uhr · Antworten
    Sogar die Onkelz sind bei Amazon unlimited ?
    iLike 2
  4. Blackbird 17. Februar 2017 um 14:47 Uhr · Antworten
    ??
    iLike 1
  5. Nightwish 17. Februar 2017 um 17:27 Uhr · Antworten
    Okay… alle tech Seiten schreiben über die Einladung zur wwdc 17 und ihr hierüber xD
    iLike 0
  6. Rumgehackt 17. Februar 2017 um 17:31 Uhr · Antworten
    @ Sven, Five Horse Johnson, GTR, Demon, Zeppelin, Whitesnake, Saxon, Rainbow, Dio und neuerdings AOR melodic Rock. Na test bestanden?
    iLike 6
    • Roland ?? 17. Februar 2017 um 20:13 Uhr · Antworten
      Du has Deep Purple vergessen, und …
      iLike 1
    • Halaton 17. Februar 2017 um 23:51 Uhr · Antworten
      Lustig einer von diesen Ewig-Gestrigen. Haha, früher war das noch echte ehrliche Musik, stimmts?
      iLike 0
      • Rumgehackt 18. Februar 2017 um 10:35 Uhr ·
        @ Halaton, Lustig einer von diesen Leuten die ständig im Strom mit Schwimmen müssen. Ja so ist es. Früher war das ehrliche Musik man hat sich dafür noch angestrengt und sich nicht überall rein reden lassen. Oder meinst du Justin Bieber, Rihanna, Justin Timberlake wären was ohne ihre Manager. Bist auch einer der denkt Talent the denn bei The Voice oder bei Deutschland sucht den Superstar gefunden stimmt’s?!? Lebt weiter in deiner Traumwelt.
        iLike 7
    • Sven 18. Februar 2017 um 10:49 Uhr · Antworten
      Jo, bis auf GTR, ist nicht so meins.
      iLike 0
      • Rumgehackt 18. Februar 2017 um 20:11 Uhr ·
        Sven, alles immer Geschmackssache. Was auch sehr, sehr geil ist, ist die Band ( Heaven) mit Keep The Fire. Das ist für mich guter Rock. Gruß!
        iLike 3
  7. Rumgehackt 17. Februar 2017 um 17:36 Uhr · Antworten
    Meine Empfehlung wer Internet Radio hört und auf guten echten Rock steht. Der Sender Hard Rock Heaven…… ist sehr gut.
    iLike 5
  8. Melanie 17. Februar 2017 um 18:24 Uhr · Antworten
    Hui, nutze Napster und seit Ewigkeiten gewartet, nun da, eeeeenndlich ??????, wird es heute wohl nen Musikabend mit den Hosen geben, fehlen nur noch die Ärzte, dann ist es perfekt.
    iLike 2
  9. Häh? 17. Februar 2017 um 19:05 Uhr · Antworten
    Man hat sie gezwungen! Und zwar mit Geld!
    iLike 0
    • Sven 18. Februar 2017 um 08:36 Uhr · Antworten
      Ach die Ärmsten…
      iLike 0
  10. Mikel 18. Februar 2017 um 20:44 Uhr · Antworten
    ✌️
    iLike 0