iPhone 7s könnte wegen Refinish dicker werden

Das iPhone 7s und iPhone 7s Plus soll im selben Look erscheinen wie das aktuelle Apple Flaggschiff. Allerdings möchte der Hersteller im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums auf eine Glasrückseite setzen, weshalb das Gerät dicker werden könnte. Eine dickere “s-Serie” wäre nicht das erste Mal in der iGeschichte.

Neben dem 5,8 Zoll großen iPhone 8 mit OLED Display soll Apple demnächst auch den offiziellen Nachfolger des iPhone 7 vorstellen und damit die s-Reihe fortführen. Das 4,7 Zoll große iPhone 7s sowie 5,5 Zoll große iPhone 7s Plus soll dabei an dem bisherigen Flaggschiff-Design festhalten und lediglich ein Facelift erhalten. Dazu zählt eine Glasrückseite, was Informationen zufolge zu einem insgesamt dickeren Gerät führen wird. Giga Apple beruft sich auf Insider bei Foxconn und geht von einer neuen Dicke von 7,21 Millimeter aus. Dies würde ein Wachstum von 0,1 Millimetern bedeuten.

 

iPhone 7s mögliche Maße | GIGA

iPhone 7s mögliche Maße | GIGA

 

Nicht nur die Tiefe des iPhones wäre von der Maßänderung betroffen, auch die restlichen Dimensionen würden leicht wachsen. Im Umkehrschluss wirkt sich dies wiederum positiv auf den Kamerabuckel aus: Dieser schrumpft im Vergleich zum iPhone 7 nämlich von 1,08 Millimeter auf 0,71 Millimeter. Zwar wirken sich die neuen Maße nicht im Alltag aus, dennoch könnte dies bei einem Wechsel vom iPhone 7 auf das iPhone 7s unverhoffte Folgen haben. Sämtliches Zubehör passt in den meisten Fällen nicht mehr wie das iPhone 6s gezeigt hat.

Beim Wechsel auf das iPhone 6s mussten Nutzer ein 0,2 Millimeter dickeres Gehäuse hinnehmen. Grund war damals die Einführung von 3D Touch. Die neue Glasrückseite würde demnach vergleichsweise kleine Maßänderungen bei der iPhone s-Reihe hervorrufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail
Moritz Krauss

11 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 7s könnte wegen Refinish dicker werden"

  1. Felix 15. August 2017 um 18:42 Uhr · Antworten
    Jetzt bricht für mich ne Welt zusammen . Genau deshalb werde ich es nicht kaufen 😬
    iLike 1
  2. Mahmud 15. August 2017 um 18:46 Uhr · Antworten
    Wäre auf jeden Fall vermutlich billiger als das iPhone acht😂☺️
    iLike 0
    • Inu 15. August 2017 um 20:44 Uhr · Antworten
      Ein Desing ist kein mir bekanntes Wort, egal, an welche Sprache ich auch denke. Könnte es sein, daß der Autor, des Englischen nicht wirklich mächtig, “Design” meinte? … … …
      iLike 1
      • moeNES 16. August 2017 um 01:34 Uhr ·
        Entfern mal dein -pedantic flag aus dem Sprachkompiler
        iLike 0
      • Michael Meier 16. August 2017 um 18:58 Uhr ·
        Man schreibt “dass”, nicht “daß”,
        iLike 0
  3. Robin 15. August 2017 um 19:06 Uhr · Antworten
    Die AW2 gibt’s als Edition ja aus Keramik. Das könnte ich mir beim iPhone auch gut vorstellen. Auch wenn es wohl Glas wird. Das fand ich persönlich beim 4s nicht so toll.
    iLike 1
  4. macer 15. August 2017 um 20:31 Uhr · Antworten
    5.8 zoll soll das iPhon 8 gross sein. Birnenweich. Wer kauft denn solch ein iPad Mini
    iLike 0
    • Maurice 15. August 2017 um 20:48 Uhr · Antworten
      Keine Ahnung, was 🤣 Der Bildschirm wird mit 5,8 Zoll erwartet, das Gehäuse soll wenn überhaupt nur minimal größer werden als beim iPhone 7 (ohne Plus) 😉
      iLike 4
    • Merowinger 16. August 2017 um 07:45 Uhr · Antworten
      5,8 Zoll bei kleineren Abmaßen als das iPhone 7 Plus.
      iLike 0
  5. Carl 15. August 2017 um 20:41 Uhr · Antworten
    0,1mm dicker – das ist doch der Wahnsinn ;-) was man da alles mehr rein packen kann :)
    iLike 3
  6. Xclsv 16. August 2017 um 08:25 Uhr · Antworten
    Ich hoffe so sehr, dass es wieder etwas dicker wird. Ich kann den Wahn nach immer dünner nicht verstehen. Irgendwann ist das iPhone (übertrieben gesagt) dünn wie ein Blatt Papier. Was ist daran bitte geil? Für die Bedienung und das feeling jedenfalls nichts. Ich würd mir so sehr ein iPhone 8 in der Größe vom 7er und dem Design vom 5er wünschen. Außerdem muss man dann auch keine Angst haben dass es einem aus der Hand fällt. Etwas schwerer kann es ruhig auch werden, dann “hat man was in der Hand”, fühlt sich wertig an. Man muss nicht immer alles kleiner dünner und leichter machen!
    iLike 2