Apple-Zahlen: iOS 10 auf 76 Prozent der Geräte

Shortnews: iOS 10 wird von den Nutzern so gut angenommen wir noch nie zuvor – das hat Apple bereits im
November bekannt gegeben. Damals war das Betriebssystem auf 63 Prozent der Geräte installiert. Mittlerweile hat sich der Anteil noch einmal erhöht..

So gibt Apple aktuell im Entwicklerportal preis, dass inzwischen 76 Prozent der Geräte mit dem neusten OS laufen.

img_0784

iOS 9 hingegen wird nur noch von gut 18 Prozent der iPhone- und iPad-Anwender genutzt. Gerade einmal sechs Prozent der User verwenden eine andere iOS-Version.

Wer einmal auf iOS 10 aktualisiert hat, kommt auch nicht mehr zurück. Ein paar Kunden zögern daher vermutlich weiter, denn leider ist die Nutzung von iOS 10 weiterhin mit einigen Problemen verbunden. Viele der anfänglichen Komplikationen hat Apple shon behoben, es reihten sich aber neue ein. Beispielsweise meldeten viele Nutzer Prozentsprünge beim Akku oder plötzliches Neustarten des Systems (wobei die Funktionen im Hintergrund weiterlaufen).

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

33 Kommentare zu dem Artikel "Apple-Zahlen: iOS 10 auf 76 Prozent der Geräte"

  1. Spider-Man 6. Januar 2017 um 07:09 · Antworten
    so leid es mir auch tut aber das ist das schlechteste OS aller zeiten. aeltere iphones gehen bei 20-50% akkustand einfach aus. mein iphone 6 fühlt sich an wie ein 5 jahre altes handy.
    iLike 24
    • Mattis Jensen 6. Januar 2017 um 10:34 · Antworten
      Dann musst du den Akku neu Kalibrieren ?
      iLike 7
      • Think Different. 6. Januar 2017 um 10:46 ·
        Und wie? ?
        iLike 1
      • Spider-Man 6. Januar 2017 um 12:31 ·
        das mit dem kalibrireren schlaegt jeder vor, bringt alles jedoch nichts.
        iLike 13
    • Mimijet 6. Januar 2017 um 15:42 · Antworten
      Mein 6er läuft mit iOS 10 bestens. Einzig der Homebutton, da mußte man sich umgewöhnen. Ein echter Vorteil ist das nicht!
      iLike 4
      • . 6. Januar 2017 um 16:26 ·
        Kann man unter Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Home-Taste > Zum Öffnen Finger auflegen wieder so machen wie vorher
        iLike 10
      • Mimijet 6. Januar 2017 um 19:06 ·
        Danke Pünktchen.
        iLike 4
    • . 6. Januar 2017 um 16:25 · Antworten
      Komisch das mein iPhone 5 noch nie ein solches Problem hatte. Mache ich da irgendwas falsch?
      iLike 0
  2. AF 6. Januar 2017 um 07:39 · Antworten
    Man darf aber auch nicht die Geräte vergessen die mit IOS 10 ausgeliefert werden.
    iLike 4
    • H.L 6. Januar 2017 um 13:45 · Antworten
      Ich habe auch ein iPhone 6. Das Gerät läuft 1a ohne irgendwelche Probleme. Als wäre es neu. Mache mal eine Wiederherstellung mit iTunes und kalibriere Dein Akku. Dann sollten die Probleme behoben sein.
      iLike 1
    • inu 6. Januar 2017 um 14:15 · Antworten
      Genau. Was diese Gruppe von Usern angeht, hab’ ich echt Mitleid – ein Gerät, welches bereits mit IOS 10 ausgeliefert wird, beinhaltet zwangsläufig und unabänderbar auch dessen -gravierende!!- Nachteile und Mängel. Es wird deshalb allerhöchste Zeit, daß der User/Kunde Apple via Kauf-(-nicht-) Entscheidung wieder auf den Pfad der Tugend zurückbringt – je früher, desto besser für uns alle. :-<
      iLike 4
      • Stephan 6. Januar 2017 um 15:41 ·
        Böser Inu! Sowas darfst du hier nicht sagen. Das sind doch die neuesten Features aus Cupertino, das muß so! Das verstehen wir nur (noch) nicht… Genauso wie die lächerlichen Preise oder die exzessiven Anschlußorgien die Apple praktiziert.
        iLike 1
      • . 6. Januar 2017 um 16:28 ·
        Ich weiß jetzt nicht was du meinst. Das ist wohl nur Hate der “früher war alles besser”-Partei
        iLike 3
  3. gresh 6. Januar 2017 um 08:29 · Antworten
    IOS 10 wird wohl so gut angenommen, weil es gegenüber IOS 9 das kleinere Übel ist.
    iLike 5
    • inu 6. Januar 2017 um 14:18 · Antworten
      Witzbold. IOS 10 verschleißt den Homebutton, oder petzt via TouchID. Es läuft instabil, vom Betriebssystem bis hin zu UMTS und WLAN. Ich bin -Gott und dem rechtzeitigen Lesen der Blogs sei dank!- bei IOS 9.3.5 geblieben, welches hochstabil und flott läuft. IOS 10.x KANN MICH MAL !!! …
      iLike 3
      • . 6. Januar 2017 um 16:29 ·
        Wenn du es nicht hast kannst du auch nicht sagen ob es gut läuft oder nicht. Der Verschleiß lässt sich in den Einstellungen abstellen. Habe weder bei iPhone 5 noch 7 Probleme
        iLike 2
      • H.L 6. Januar 2017 um 16:41 ·
        Kann ich definitiv nicht nachvollziehen. iOS 10 läuft sehr gut auf dem iPhone 6. Ich möchte keinesfalls zurück auf iOS 9.x.
        iLike 2
  4. MatrixBGD 6. Januar 2017 um 08:54 · Antworten
    18% de Jailbreakers :-)
    iLike 4
  5. Siglinde 6. Januar 2017 um 09:49 · Antworten
    Wir haben bei uns ein IPhone 5, iPhone 6 und iPhone 7 Plus im Einsatz. Auf allen Geräten läuft das iOS 10 problemlos. Auf dem 5er ist es gefühlt sogar etwas schneller geworden. Beim 6er ist es von der Performance her in etwa gleich geblieben – durch die Zusatzfunktionalitäten aber ein guter Sprung.
    iLike 7
  6. AD3R 6. Januar 2017 um 10:13 · Antworten
    Das Drama an iOS ist das ‘Never go back’! Einmal von Apple angefixt, hilft nur ein Hardware Upgrade. Alternativ ein Wechsel des Systems. Apples Marketingstrategie ist gewissermaßen ein Selbstläufer. Ich wünsche mir ein opensource OS, auf einer ebenbürtigen Hardware. Die bisherigen Anläufe dazu waren leider ein Flop. Und Apple, Sams u. a. potente Unternehmen werden wohl auch einiges dazu beitragen, dass das so bleibt.
    iLike 3
  7. Nightwish 6. Januar 2017 um 14:07 · Antworten
    Seit iOS 10 geht mein iPhone 6S Plus ab und zu einfach aus obwohl ich noch genug Akku habe
    iLike 1
    • inu 6. Januar 2017 um 14:21 · Antworten
      Tja …
      iLike 1
    • Samed 6. Januar 2017 um 23:45 · Antworten
      Nightwish dann tausch es ein, apple hat einen tauschprogramm gestartet für diverse 6s modelle bei denen es sich einfach so abschaltet obwohl es akku hat.. Vllt geht es noch versuch
      iLike 0
  8. inu 6. Januar 2017 um 14:24 · Antworten
    Auf mein iPad Pro 9.7” (256 GB, WiFi+Cellular) ist – und bleibt – das stabile IOS 9.3.5 . Habe keine Lust, meinen HomeButton zu verschleißen, oder TouchID zu aktivieren, und noch weniger Lust auf ein hochgradig instabiles Betriebssystem – vom -ebenfalls von mir unerwünschten- Update per Kabel/iTunes einmal ganz abgesehen. Und das wird so lange bleiben, bis ich für mich -hoffentlich baldigst- eine Alternative zu Apple gefunden habe, um das Problem Apple/IOS ein für allemal zu lösen. …
    iLike 2
    • . 6. Januar 2017 um 16:34 · Antworten
      Wenn man TouchID nicht nutzt hätte es auch ein iPad Air getan. iOS 10 ist überhaupt nicht instabil, es ist besser als iOS 9. Und wenn einem selbst ein Update zu viel ist, dann ist man wohl besser ohne irgendwelche Technik dran. Oder man holt sich eben ein billiges Android Tablet. Da hat man kein TouchID, keine Updates, es bleibt alles beim alten bzw. veralteten
      iLike 4
      • inu 7. Januar 2017 um 15:33 ·
        ., du irrst. Ein iPad Air unterstützt z. B. keine -via Hardwarekontakte anzuschließende- Tastatur (hier: Apple Smart Keyboard), ist mithin auf daten- und energiehungrige BT-Tastaturen beschränkt, im Gegensatz zum iPad Pro. TouchID speichert den Fingerabdruck (meines Wissens nach in einem speziellen Segment der CPU), und kann diesen somit grundsätzlich auch nach außen weiterleiten. Eine Kontrollmöglichkeit diesbezüglich, wie auch immer, ist (mir als) dem User nicht eingeräumt. Deshalb nahm/nehme ich mir die Freiheit, TouchID als (mir) abträgliche, eben negative, Funktionalität zu erkennen. Zur Zuverlässigkeit von IOS 10.x (bis hin zu 10.2) sieh Dir -zum Beispiel!- mal den Link https://www.turn-on.de/tech/news/iphone-akkuprobleme-ios-10-2-enthaelt-geheimes-tracking-tool-174884 an – das wäre aus meiner Sicht allemal angebrachter, anstatt einfach nur von vorneherein zu dementieren. Ferner bleibe bitte bei der Wahrheit: mir ist nicht “selbst EIN Update zuviel…”, sondern mir ist ein Update, welches sich (voraussichtlich) für die von (mir) intendierte Nutzung meines Gerätes nachteilig erweisen wird, zuviel, exakt ausgedrückt: zuwider. Wenn das Neue gegenüber dem Alten, wie vorliegend, ein Minus darstellt, ., dann ist das Neue leider diametral kontraproduktiv. Um auf Deinen Sprachgebrauch zurückzugreifen, .: man kann sich -wie Du- selbstverständlich für das Neue entscheiden – und ggfs. mit (den hiermit verbundenen) Nachteilen leben. Dann hat man auf jeden Fall Neues. Oder man kann -wie ich- beim Alten bleiben, dann hat man ein korrekt funktionierendes System/Gerät. Doch – jedem das Seine, . …
        iLike 0
    • dsTny 6. Januar 2017 um 22:21 · Antworten
      Gratulation! Etwas nicht benutzen und es auch nie benutzt zu haben (iOS 10) und es dann trotzdem schlecht machen. Das nenn ich mal Weitsicht, Respekt!
      iLike 1
      • inu 7. Januar 2017 um 15:38 ·
        Gratulation zurück! Etwas schlecht zu machen, was (lt. vielen (User-) Berichten schlecht ist, ist (mir) nicht möglich. Weitsicht beginnt mit dem Recherchieren/Lesen, DsTny. Letzteres hast Du ja bestimmt, wie ich, bereits getan – oder wirst es sicherlich zumindest noch nachholen – meinerseits Respekt!
        iLike 1
    • Papajobs 7. Januar 2017 um 11:52 · Antworten
      Also ich sehe es genau so wie Inu, ich merke immernoch an allen Ecken und Kanten, das iOS9 deutlich fehlerfreier war. Habe ein iPhone 6S Plus, leider kann ich nicht mehr zurück.
      iLike 1
  9. Septimus 7. Januar 2017 um 10:56 · Antworten
    Mit iOS10 bei meinem SE keine Probleme und bin sehr zufrieden! Akku hält ebenfalls sehr lange durch. Auch das 5s läuft flüssig, und beim 4s und 5er bleibt mein iOS6 drauf, was für mich optisch noch immer das schönste OS ist!! :-) Das ist auch der Grund, weshalb ich den Ive nicht mag… :-((
    iLike 0
  10. inu 7. Januar 2017 um 15:04 · Antworten
    @ . Jan 06, 16:29: ., leider irrst Du hier gewaltig. Zum einen hatte ich -nach meinen GAU-Erfahrungen mit dem seinerzeitigen Update auf IOS 9.3.2, welches mein iPad Pro bis fast zur völligen Unbenutzbarkeit destabilisierte- vor dem Update auf IOS 10.x die Blogs gelesen, Suche: “IOS 10.x-Probleme”: wurde sehr schnell fündig. ., hättest Du das auch getan, wüßtest Du, daß bereits die 1. Version von IOS 10 eine Kabelinstallation via iTunes erforderte – oder aber das Gerät im allerbesten Fall zurücksetzte. Ja, der Verschleiß läßt sich in den Einstellungen von IOS 10.x abstellen, durch die Aktivierung von TouchID. Die Speicherung des Fingerabdrucks in einem speziellen Teil der CPU stellt (zumindest aus meiner Sicht) eine potentielle Datenabgreifmöglichkeit nach außen dar, wobei ich persönlich davon ausgehe, daß Apple diese auch nutzt. (M)ein Fingerabdruck geht Apple & Co. aber per se überhaupt nichts an, denn meine Daten gehören: MIR. Kannst dies für Dich, ., selbstverständlich anders händeln – jedem das Seine … Würdest Du in punkto IOS 10.x, bis hin zu dem aktuellen IOS 10.2, weiter nach Erfahrungsberichten suchen, hättest Du Kenntnis von diversen Problemen dieses Systems mit WLAN- und/oder UMTS-Übertragungsproblemen, und, hochaktuell: Akkuproblemen. Ich beglückwünsche Dich, daß Du selber keine Probleme mit IOS 10.x hast, du Glückspilz – wie gesagt: jedem das Seine. Ich selber werde mein Glück mit diesem System, bereits aufgrund des Vorhergesagten, nicht riskieren. Und behaupte weiterhin, daß IOS 10.x nicht gut läuft – andernfalls würde es nämlich auch bei anderen Usern keine (derartigen) Probleme machen …
    iLike 1
  11. NewBoy2017 8. Januar 2017 um 05:44 · Antworten
    Von iOS 10 habe ich mir etwas mehr erwartet… Das ,,slide to unlock” nicht mehr da ist finde ich sehr sehr schade und das Kontrollzentrum von iOS 9 fande ich auch schöner, jetzt darf man sogar noch wischen…..super ?
    iLike 1
  12. NewBoy2017 8. Januar 2017 um 05:47 · Antworten
    Doch eine Sache finde ich echt grandios: Akkulaufzeit ist echt Top mit iOS 10. Mein SE hält bombastisch lange durch??????
    iLike 0