App Store erlaubt ab sofort größere Downloads via Mobilfunk

Apple erhöht Apple erneut die maximale Downloadgröße von Apps über das Mobilfunknetz. Sie liegt nun bei 150 MB. Seit den Anfängen des App Stores hat diese Variable eine erstaunliche Wandlung durchgemacht.

Erinnert ihr euch noch? 10 MB betrug einst das Limit für mobile App-Downloads. Das führte schon damals bei allen größeren Apps dazu, dass man sie nur am heimischen oder einem anderen WLAN laden oder aktualisieren konnte. Doch Apps wurden immer größer und die maximal zulässige Größe stieg im Laufe der Jahre ebenfalls immer weiter. Zuletzt lag sie bei maximal 100 MB. Nun  wurde sie von Apple erneut erhöht. Künftig dürfen Apps bis zu 150 MB groß sein, um via Mobilfunk geladen zu werden. Die Aktualisierung des App Stores wurde zeitgleich mit dem Erscheinen von iOS 11 vorgenommen.

Das bedeutet natürlich auch, lädt man – entweder durch aktivierte automatische Updates oder ganz bewusst – mehrere bis zu 150 MB große Apps herunter, kann das, je nach Mobilfunktarif, das monatliche Inklusivvolumen recht schnell schwinden lassen.

Wie viel Surfvolumen im Monat braucht ihr durchschnittlich?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail
Roman van Genabith

22 Kommentare zu dem Artikel "App Store erlaubt ab sofort größere Downloads via Mobilfunk"

  1. Robin 20. September 2017 um 12:31 Uhr · Antworten
    Wäre schön wenn man dieses Limit ausstellen könnte
    iLike 1
    • Apple'er 20. September 2017 um 19:31 Uhr · Antworten
      Wenn eine App bereits geladen wurde kann man sogar über 200mb unterwegs laden
      iLike 0
    • Robert 21. September 2017 um 10:39 Uhr · Antworten
      Das ist doch jedem seine Sache. Mein Datenvolumen was verbraucht wird.
      iLike 0
  2. Carsten 20. September 2017 um 12:40 Uhr · Antworten
    Ich verbrauch 4 GB bekomme aber 40 GB
    iLike 0
    • Apfelkopf 20. September 2017 um 17:23 Uhr · Antworten
      ja ne is klar
      iLike 0
  3. Erik 20. September 2017 um 12:48 Uhr · Antworten
    LTE Vertrag ohne Limit! Und jetzt Apple?
    iLike 1
    • basti 20. September 2017 um 14:01 Uhr · Antworten
      Dito
      iLike 0
  4. Samuel 20. September 2017 um 12:50 Uhr · Antworten
    5-6 Gigabyte
    iLike 0
  5. Tom 20. September 2017 um 12:53 Uhr · Antworten
    Das ein Wert voreingestellt ist, ist auf jedem Fall gut. Man müßte aber selbst en Wert bestimmen dürfen, da es zu viele unterscheidliche Tarife gibt.
    iLike 1
  6. ipope 20. September 2017 um 13:08 Uhr · Antworten
    Selbst ohne Limit mach es doch geringfügig Sinn da der Akkuverbrauch unterwegs recht hoch ist.
    iLike 0
  7. lutz1299 20. September 2017 um 13:14 Uhr · Antworten
    Warum muss es überhaupt eine Grenze geben ?
    iLike 1
  8. RainerZufall 20. September 2017 um 13:32 Uhr · Antworten
    So zwischen 20 und 50GB im Monat, mit o2 Free. Von daher ist diese Begrenzung vollkommen Banane.
    iLike 0
    • msc 20. September 2017 um 18:12 Uhr · Antworten
      Na ja … gut, dass es diese Begrenzung gibt ! Im Fall o2 würde der Akku zwecks der Geschwindigkeit vor dem Download zusammen brechen ;-)
      iLike 0
  9. basti 20. September 2017 um 13:59 Uhr · Antworten
    Warum ist das überhaupt so? Ich würde auch gerne Videos übers Mobilfunknetz laden geht aber auch nicht… monatlich verbrauchen ich ca. 150 und 400gb Datenvolumen mit allen MultiSim 😅
    iLike 0
    • DasDuo 20. September 2017 um 21:25 Uhr · Antworten
      150 bis 400 über Mobilfunk? Respekt.
      iLike 0
  10. Chris 20. September 2017 um 15:09 Uhr · Antworten
    Ich habe das Automatische Updaten mit Mobilfunk netz eingeschaltet und verbrauche im Monat zwischen 4-5 GB.
    iLike 0
  11. Mahmud 20. September 2017 um 18:27 Uhr · Antworten
    Ich komme mit 500 MB im monat aus
    iLike 0
  12. DasDuo 20. September 2017 um 21:24 Uhr · Antworten
    Also ich für meinen Teil verbrauche im Schnitt 20-25 GB! Mit einem iPad und einem iPhone.
    iLike 0
  13. Tobi 20. September 2017 um 22:36 Uhr · Antworten
    Ich komm mit meinen 12 GB auch gut an meine Grenzen alleine durch Streaming etc 😃
    iLike 0
  14. bmbsbr 21. September 2017 um 13:34 Uhr · Antworten
    Ich bin mit dem Auto unter Anleitung von Maps 6 Stunden hin und 7 Stunden zurück gefahren. Ergebnis 17GB DatenTraffic.
    iLike 0
  15. kasv6 21. September 2017 um 17:47 Uhr · Antworten
    Vollkommen unsinnig diese Grenze, nervt mich. anfangs gabs keine, dass muss man selbst festlegen können. Habe kein Wlan, wie soll man Apps grösser laden? Im Caffe, haha, wo kann man die Grenze deaktivieren Apple?
    iLike 0
  16. JDFF 25. September 2017 um 14:16 Uhr · Antworten
    Das mit dem Limit ist auf Neuinstallation beschränkt wie Äpple’er schon geschrieben hat. Facebook zB braucht oft über 300 mb zum Aktualisieren. Generell muss ich Mal anmerken benötigen die Apple Apps unheimlich viele MB im Vergleich zu Windows Phone Apps. Ich verbrauche dadurch zwischen 20-35 tausend MB/20-35 GB monatlich.
    iLike 0