#apnp: Betas | iPhone X +1 | iPhone X knackt | WhatsApp für iPad? | Face ID geknackt | HomePod – #apnp vom 13.11.2017

An diesem Montag ist, für Montag-Verhältnisse, doch so einiges passiert. Lieben Dank auch an Apple, dass noch ein ganzer Stapel Betas kam, aber auch ohne ihn hätten wir unsere gemütliche Runde, die wir #apnp nennen, heute voll bekommen. Nun dann: Willkommen beim #apnp vom 13. November 2017!

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

iOS 11.2, macOS 10.13.2, watchOS 4.2, tvOS 11.2: Beta 3 für Entwickler

Alle, die gerne auf Messers Schneide stolzieren und Beta-Versionen von Apple-Betriebssystemen einsetzen, dürfen sich über eine neue Beta freuen. Diese hat Apple veröffentlicht und sie lassen sich, wenigstens für Entwickler, herunterladen. An der Stelle möchte ich auch gar nicht zu viel verraten (OK, war gelogen, mir ist auch noch nichts aufgefallen), denn andernfalls schaltet ihr ja morgen unser Beta-Bingo nicht ein (ihr dürft noch wetten, wer es moderieren wird, denn das steht noch nicht fest).

iPhone X +1: Groß. Sehr groß.

Jetzt kommt der Shocker: Auch im kommenden Jahr soll es neue iPhones geben. Und sie sollen groß werden, aber nicht alle mit OLED-Bildschirmen ausgestattet werden. Mr. Kuo hat bereits erklärt, welche Display-Größen auf dem Stundenplan stehen: 5,8 Zoll, 6,5 Zoll und 6,1 Zoll. Die ersten beiden mit OLED, das dritte mit LCD – und das soll dann den Einstieg markieren.

iPhone X: Es knackt und summt

Das iPhone X hat nicht nur ein kälteempfindliches Display und zuweilen grüne Striche auf demselben, sondern auch einen Lautsprecher, der mithin Dinge abspielt, die eigentlich nicht zu hören sein sollten. Beispielsweise Knacken oder Summen. Das ist anscheinend nur zu hören, wenn die Lautstärke aufgedreht wird, aber schlimm genug. Bislang tauscht Apple die betroffenen Geräte um – und ehrlicherweise sollte man dazusagen, dass das Phänomen auch nicht so verbreitet zu sein scheint wie das Rauschen beim Telefonieren mit dem iPhone 8.

Kommt WhatsApp aufs iPad?

Es wäre an der Zeit und nun gibt es konkretere Hinweise darauf, dass etwas im Busch ist. Die Beta-Version der Mac-App hat relativ eindeutig gepetzt, dass Facebook wohl etwas in Richtung iPad-Version plant, zumindest gibt es erste Dateien, die in einem unmissverständlichen Ordner “Tablet-iOS” liegen.

Face ID: Ich und meine Maske…

Es ist soweit. Noch vor Kurzem warf man mir Clickbaiterei vor, weil meine Überschrift darauf lautete, dass Make-Up Face ID aus der Fassung bringen kann, nun gibt es eine Maske, die auch den Rest des Systems aushebelt. Insofern: Face ID ist wohl geknackt. Schaut euch einfach das Video dazu selbst an.

HomePod 2 soll Face ID bekommen

Apropos Face ID: Der HomePod, genauer gesagt dessen zweite Generation, könnte dieses biometrische Feature bekommen. Jedenfalls heißt es das aus Asien. Die Information kommt vom Fertiger des HomePods, dessen Chef sowas gesagt haben soll. Komplett sinnlos scheint das von der Sache her ja nicht zu sein, denn damit könnten sich verschiedene Profile nutzen lassen, sodass bei einem Mehrpersonenhaushalt auf verschiedene Apple-IDs zugegriffen werden kann – etwa für den Kalender oder für Playlisten bei der Musik.

Kurze Werbepause…

Coming Soon…!

Aus der Redaktion: Florian & HomeKit in: Die Verschwörung der Familienfreigabe

Florian, unser Video-Editor, möchte die moderne Technik nutzen. Er hat seine damit kompatiblen Geräte via HomeKit auf iPhone und Apple TV 4 (nicht 4K) eingerichtet und möchte nun, dass seine Frau die Gerätschaften ebenfalls fernsteuern kann. Also wurde die Steuerung via Familienfreigabe geteilt. Die Einladung kam auch an, nur beim Annehmen scheitert es. “Einladung konnte nicht angenommen werden” – warum und wieso, bleibt uns das System schuldig.

Der Fall hat inzwischen schon einigermaßen hohe Wellen geschlagen, soll heißen, er liegt zumindest bei Apple-Entwicklern auf dem Tisch (und jeder, der mal bei AppleCare anrief, weiß, dass das ein gutes Stück Arbeit ist). Allerdings ist das derzeit auch der Stand der Dinge – seither hat sich in der Sache nichts mehr getan. Vielleicht weiß ja jemand von euch einen Workaround?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail
Toni Ebert

4 Kommentare zu dem Artikel "#apnp: Betas | iPhone X +1 | iPhone X knackt | WhatsApp für iPad? | Face ID geknackt | HomePod – #apnp vom 13.11.2017"

  1. BlackEagle 13. November 2017 um 22:21 Uhr · Antworten
    Ich habe mit meinem iPhone X ein generelles Lautstärke Problem! Ist das bekannt oder hat das noch jemand? Games sind auf der halben Lautstärke extrem laut und blechernd. Und wie gesagt nur auf halber Lautstärke! Desweiteren muss ich beim telefonieren auf mindestens nur 4 Punkte die Lautstärke zurückstellen weil es sonst viel zu laut ist! Ich hatte 4s, 5, 6 Plus sowie 7 Plus. Nie war so ein Lautstärke Problem in der Größenordnung. Echt schlimmer klang. Achso und den Wecker hört man so gut wie kaum und muss dabei voll aufdrehen!
    iLike 0
  2. inuli 14. November 2017 um 01:04 Uhr · Antworten
    Es knackt und summt – der Wurm im Apfel brummt! …🤣🤣🤣
    iLike 0
  3. inuli 14. November 2017 um 01:05 Uhr · Antworten
    Es knackt und summt – der Wurm im Apfel brummt! …🤣🤣🤣
    iLike 0
  4. inuli 14. November 2017 um 01:15 Uhr · Antworten
    Daniel, bitte kein billiges Deutsch, das. wir erst ins Deutsche übersetzen müssen!: meintest Du hier vielleicht: “Das billigere soll 6,1 Zoll (Verb fehlt) , ahnen die , wieviele Leute die mit der G r ö ße vergraulen , das x ist vielen sch o n zu groß” ? Kannst Du weiterhin Dir vielleicht vorstellen, daß. sich auch andere bei der Übersetzung Deiner Sätze ins Deutsche ebenso schwertun dürften wie ich ? …
    iLike 0