Amazon: Alexa-Lautsprecher mit Display angeblich geplant

Shortnews: Mark Gurman dürfte euch noch ein Begriff sein. Der Apple-Blogger schreibt nun für Bloomberg und bekommt dort offenbar nicht nur Apple-Insights auf den Tisch. In einem neuen Bericht dreht es sich um die jüngsten Entwicklungen hinter den Mauern von Amazon: der nächsten Version des Echo.

img_0532

Der Heimassistent soll Anfang des Jahres demzufolge in einer neuen und teueren Premium-Version erscheinen. Den Unterschied soll dabei ein Display machen, das mutmaßlich auf der Oberseite des Gerätes angebracht wird. Dieses soll nicht nur eine zusätzliche Eingabemöglichkeit zur Sprachbedienung, sondern vor allem eine Ausgabemöglichkeit sein. Gerade das Wetter oder Rezepte für die Küche können sich darüber visualisieren lassen.

The new device will have a touchscreen measuring about seven inches, a major departure from Amazon’s existing cylindrical home devices that are controlled and respond mostly through the company’s voice-based Alexa digital assistant, according to two people familiar with the matter. This will make it easier to access content such as weather forecasts, calendar appointments, and news, the people said.

Wie Gurman weiter berichtet will Amazon damit das überaus erfolgreiche Geschäft mit seinen Heimassistenten weiter kapitalisieren, bevor auch Apple in den Markt einsteigt. Das Display könnte etwa 7 Zoll groß sein und wird mit dem hauseigenen Fire OS betrieben. Neben der Möglichkeit, Inhalte anzuzeigen können Nutzer den Bildschirm wohl auch als virtuelle Pinnwand nutzen.

Nebenher scheint Amazon an der Qualität der Lautsprecher zu schrauben. Das Gerät soll dazu größer werden und wesentlich bessere Technik besitzen. Das derzeitige Echo steht immer wieder in der Kritik, da die Audio-Qualität nicht sehr zufriedenstellend ist.

Dem Vernehmen nach soll das neue Echo noch im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen. Amazon ist mit seinen Heimassistenten noch immer weitgehend konkurrenzlos.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

12 Kommentare zu dem Artikel "Amazon: Alexa-Lautsprecher mit Display angeblich geplant"

  1. Siglinde 30. November 2016 um 10:43 · Antworten
    Das hört sich doch mal gut an! Von dem Echo bin ich alles andere als überzeugt… Das Teil darf ruhig teurer sein, Hauptsache die Qualität stimmt. Und mit Display wäre es auch ne runde Sache!
    iLike 1
    • Sieglinde 30. November 2016 um 12:57 · Antworten
      Habe Mist erzählt wie ist das einig im Endeeffekt alles zu teuer aber ich kaufe es mir trotzdem obwohl ich es nicht mal selbst anschließen kann und dazu immer Hilfe brauche.
      iLike 2
      • Wiepenkathen 2. Dezember 2016 um 21:53 ·
        Komm wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten. Ihr Einsatz zeugt von Kenntnissen der deutschen Sprache. Wenn du sowohl den Einsatz von Satzzeichen, als auch die Rechtschreibung beherrscht, schreib mal wieder hier im Forum. Unglaublich, was sich hier rumtreibt. 😕
        iLike 0
  2. Kaiser Barbarossa 30. November 2016 um 10:51 · Antworten
    Frage mich wann Apple ein Heimassistenten auf dem Markt bringt?
    iLike 2
    • PDdy 30. November 2016 um 12:18 · Antworten
      Wenn ein vernünftiges iOS da wäre , dann vielleicht !
      iLike 3
  3. Heinz 30. November 2016 um 10:55 · Antworten
    Guter Hinweis. Dann lohnt es nicht jetzt noch die bisherige Version zu kaufen.
    iLike 1
    • Sieglinde 30. November 2016 um 12:58 · Antworten
      Klar lohnt sich das wieso nicht? Aber eventuell kannst du es dir nicht leisten.
      iLike 0
  4. iPope 30. November 2016 um 12:41 · Antworten
    Sagt mal l, glaubt ihr man kann eine Produktion/Entwicklung heutzutage nicht mehr geheim halten oder nutzen die Firmen diese „leaks“ um schon mal den Markt zu checken?
    iLike 1
    • IPope 30. November 2016 um 13:25 · Antworten
      Entschuldige die dumme Frage aber ich bin unwissend in solchen Angelegenheiten.
      iLike 0
  5. Sir Peoples 30. November 2016 um 12:52 · Antworten
    Erstmal überhaupt eine Einladung bekommen. Bis jetzt ist nix da
    iLike 0
    • Sir Peoples 30. November 2016 um 14:57 · Antworten
      Oh jetzt ist die Einladung da hoffe das es funktioniert. Bin ein wenig durch den Wind momentan nicht übel nehmen.
      iLike 0
      • Sir Peoples 1. Dezember 2016 um 06:13 ·
        Wie du die Namen missbrauchst. Unglaublich
        iLike 0