2. Quartal: Apple konnte MacBook Absatz um 17,1 Prozent steigern

Nach dem Mac-Refinish im Juni konnte Apple den Absatz im vergangenen Quartal um fast 20 Prozent steigern. Mit einem aktuellen Marktanteil von zehn Prozent landet Apple gemeinsam mit Asus auf Platz 4.

Im vergangenen Quartal konnte Apple seinen Marktanteil im Computersegment wieder erhöhen, wie der Marktforscher TrendForce berichtet. Macintosh-Geräte besitzen aktuell einen Marktanteil von zehn Prozent. Da auch Asus zehn Prozent Anteil sein eigen nennen darf und im Vorquartal 9,7 Prozent in Anspruch genommen hat, landet Asus im Ranking auf Platz 4. Theoretisch teilen sich Apple und Asus den vierten Platz, jedoch konnten Macs im ersten Quartal 2017 nur neun Prozent einfahren und landen deshalb auf Platz 5. Im Vergleich zum Vorquartal konnte Apple den Absatz immerhin um 17,1 Prozent steigern. Die Ergebnisse von TrendForce haben ergeben, dass vor allem das neue MacBook mit 12 Zoll Display an dem Wachstum beteiligt sein soll.

 

Computerverkäufe Q2 2017 | TrendForce

Computerverkäufe Q2 2017 | TrendForce

 

Auf Platz 3 landet Dell mit einem Marktanteil von 16,4 Prozent – ein Plus von 21,3 Prozent. Vor allem die Chromebooks des Herstellers waren an dem großen Plus beteiligt. HP kann dank seiner back-to-school Aktion die Tabelle mit 23,4 Prozent anführen. Obwohl die weltweiten Computerverkäufe ein Plus von 5,7 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal eingefahren haben, muss acer ein Minus von 3,5 Prozent hinnehmen. Insgesamt wurden 39,955 Millionen Einheiten abgesetzt, ein Gewinn von 3,6 Prozent zum Vorjahr. Habt ihr euch in diesem Quartal auch einen neuen Mac zugelegt? Wir sind gespannt, wer alles an dem Wachstum von Apple beteiligt war.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail
Moritz Krauss

9 Kommentare zu dem Artikel "2. Quartal: Apple konnte MacBook Absatz um 17,1 Prozent steigern"

  1. Mahmud 15. August 2017 um 14:47 · Antworten
    Ich habe mir gestern erst einen HP Laptop zugelegt Windows 10 ein Terabyte Festplatte
    iLike 0
    • DiscoStu 15. August 2017 um 15:11 · Antworten
      Glückwunsch 👏🏼
      iLike 2
    • Deplorable ispeedy 15. August 2017 um 16:42 · Antworten
      Selber schuld! Only Mac rules!
      iLike 1
  2. Joe 15. August 2017 um 15:32 · Antworten
    Beim Wort “Marktforscher” habe ich aufgehört zu lesen.
    iLike 0
  3. aPfelMousse 15. August 2017 um 15:33 · Antworten
    Ich habe mich am Wachstum beteiligt. Bei mir war es ein MacBook Pro 13 Zoll mit Touch Bar.. vorher hatte ich über mehrere Jahre einen asus . Aber irgendwann war ich so genervt von Windows und den ganzen System abstürzen und unverständlichen Fehlermeldungen, so dass ich zum MacBook gewechselt bin.. und bis jetzt bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Entscheidung.
    iLike 2
  4. Kasper 15. August 2017 um 15:40 · Antworten
    Hab mir das 15“ MacBook Pro gekauft als es letztes Jahr rauskam und ist wegen defekter Tastatur seit 3 Wochen in Reparatur. Gute Arbeit Apple
    iLike 0
    • Deplorable ispeedy 15. August 2017 um 16:44 · Antworten
      Hättest du Apple Care geholt, sofortaustausch! Selbst schuld.
      iLike 0
      • Kasper 15. August 2017 um 19:20 ·
        Apple care is für dummies hab ein 12“ gekauft statt Apple care
        iLike 0
      • Kasper 15. August 2017 um 19:24 ·
        Abgesehen davon ist gibts beim Mac nicht zwangsläufig einen Sofortaustausch
        iLike 0