Kaputtes iPhone schnell wiederherstellen – am Beispiel iMobie PhoneRescue

Es ist für viele der Albtraum: Das iPhone oder Android Handy wird gestohlen, geht kaputt oder aus einem sonstigen Grund verliert man alle Daten, die darauf gespeichert waren. Angenehm ist, wenn man sowieso regelmäßig ein Backup mit iTunes oder iCloud vornimmt. In diesem Fall ist die Wiederherstellung der Daten auf dem Gerät oder das Überspielen auf ein neues Gerät nicht schwer. Schwieriger wird es aber, wenn die Daten nur auf dem Gerät selber gespeichert, also nie Backups auf ein anderes Trägermedium gemacht wurden. Ebenso unangenehm sind Szenarien, in denen das Gerät nicht mehr startet oder irgendwo hängen bleibt.

Egal welches der obigen Probleme zutrifft, PhoneRescue aus dem Hause iMobie kann euch weiterhelfen. Das Programm ist international bekannt und eine der meist gedownloadeten Datenrettungssoftwares der Welt. Damit kann man zum Beispiel problemlos, sicher und zügig sein iPhone wiederherstellen ohne iTunes. Denn auch iTunes macht in diesen Fällen oft Schlapp oder erkennt das Gerät nicht mehr.

3 simple Methoden zur Wiederherstellung

PhoneRescue kommt gleich mit drei Möglichkeiten, die Daten auf dem iOS Gerät oder Android Gerät wiederherzustellen. Die beiden ersten Wege sind die klassischen Methoden, nämlich über ein vorhandenes Backup in der iCloud oder auf iTunes. Das setzt voraus, dass man seine Daten regelmäßig gespeichert hat. Innerhalb der App wählt man einfach die bevorzugte Methode aus. Falls man das Ganze über das iCloud Backup macht, muss der Nutzer sich zunächst mit seiner Apple ID anmelden. Ebenfalls muss natürlich das Gerät an den Mac oder PC angeschlossen werden, auf das man die Daten gerne spielen möchte. Zu den häufigen Szenarien, in denen diese Methode zu bevorzugen ist, zählen Fälle, in denen das Gerät kaputt, gestohlen oder von einem Virus befallen ist. Auch wenn das Gerät von iTunes selber nicht erkannt wird, ist der Weg über iMobie PhoneRescue sehr einfach.

Die dritte Methode versucht die Daten direkt aus dem Gerät wiederherzustellen. In diesem Fall hat der Nutzer kein Backup gemacht oder zum Beispiel das Passwort vergessen. Auch wenn der Bildschirm kaputt ist, das Gerät nicht mehr reagiert oder iOS Daten versehentlich gelöscht wurden, kann PhoneRescue verlorene Dateien wiederherstellen. Zu guter Letzt gibt es die Möglichkeit, iOS Repariertools in Anspruch zu nehmen, welche direkt in das Programm integriert sind. PhoneRescue kann damit Geräte wiederstellen, die aus irgendeinem Grund nicht mehr funktionieren. Sehr häufig sind hierbei iOS Aktualisierungsfehler, Fehler beim Wiederherstellen oder Fälle, in denen das Apple Logo oder gar nur ein schwarzer Bildschirm sichtbar ist. Übrigens lassen sich mit allen Methoden auf einfachem Wege WhatsApp Chats wiederherstellen iPhone.

Die Technik dahinter

Dank zahlreicher Innovationen ist PhoneRescue heute so bekannt wie es ist. Allen voran durchsucht eine NO-DATA-LOSS Suchtechnologie das komplette betroffene Gerät, ganz ohne dass Qualität oder Daten beim Prozess verloren gehen. Gelöschte Kontakte direkt auf iPhone wiederherstellen galt früher als unmöglich. Heute ist das selbstverständlich und sogar relativ schnell erledigt. Dank der ForceRestore Technologie ist außerdem die sichere und private Übertragung von sensiblen Daten direkt auf das betroffene Gerät möglich, ohne den Umweg über den Computer machen zu müssen.

Phone Rescue von iMobie ist mit nahezu allen iOS Geräten (sogar mit dem ersten iPhone, iPad und iPod) sowie vielen Android Handys von Samsung, Sony, HTC, Google, Huawei und bald auch Motorola und LG kompatibel. Die brandneuen Systeme iOS 11 und macOS High Sierra von Apple werden ebenfalls schon unterstützt.

Die Firma dahinter: iMobie

Bedenken wegen der Sicherheit braucht man nicht zu haben. iMobie hat sich längst am Markt etabliert und zählt Kunden in den meisten bekannten Ländern der Welt. Jeden Tag kommen über 10.000 Neukunden hinzu und insgesamt zählt PhoneRescue bald 6 Millionen Downloads. Das ist eine Hausnummer und lässt die meisten Konkurrenten direkt weit hinter sich. Die gesamte Software ist zudem sehr professionell programmiert. Bugs oder unschöne Fehler finden sich nirgendwo. Außerdem ist das Design an Apples Software angelehnt, also schön flach, modern und übersichtlich gehalten. Das schenkt Vertrauen in die Software und man hat nicht das Gefühl, eine billige China Software zu bedienen, wie das bei vielen Mitbewerbern der Fall ist. Wir können euch iMobie aus diesem Grund auf jeden Fall weiterempfehlen.

iMobie PhoneRescue Download und Preise

Ihr seid interessiert? Sehr schön, dann liegt der Download nur mehr wenige Klicks von euch entfernt. Ausprobieren solltet ihr es auf jeden Fall, auch wenn bei euren Geräten noch alles in Ordnung ist. In eine brenzlige Situation kann man schnell kommen oder vielleicht müsst ihr Bekannten und Freunden aushelfen. Dann ist PhoneRescue direkt zur Stelle.

Kaufen und Herunterladen können Interessenten das Programm auf dieser Seite. Preislich liegen wir bei nur 49,99 Euro einmalig für die persönliche Lizenz. Wenn man diesen Preis zum Beispiel auf fünf Jahre Benutzung rechnet, beträgt der Jahrespreis weniger als 10 Euro. Mehr Sinn ergibt aber ehrlich gesagt das Familienpaket mit Lizenzen für 5 Computer. Diese kostet nur 20 Euro mehr. Die Pakete für Unternehmen und Business Kunden starten bei rund 200 Euro. Egal welche Option ihr wählt, das Programm steht euch lebenslang zur Verfügung. Ebenso bekommt ihr lebenslag gratis Updates und kostenlosen Kundensupport. In Anbetracht dessen gehen die Preise wirklich in Ordnung. Wenn man bedenkt, dass vergleichbare Programme gleich viel kosten, jedoch deutlich schlechter und unseriös umgesetzt sind.

Unsere Empfehlung habt ihr auf jeden Fall!


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag