iPhone ohne Home-Button entsperren

Kein iPhone-Nutzer möchte in dieser Situation stecken, doch ab und an streikt der Home-Button. Dies kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn das Smartphone auf den Boden gefallen ist und innere Schäden (beispielsweise an der Elektronik) entstanden sind. Das ist gleich doppelt schlimm, denn bei aktivierter Touch ID lässt sich das iPhone so nicht mehr entsperren. Der Nutzer hat nun zwei Optionen: Entweder er geht in eine iPhone-Werkstatt und überlässt Profis für teures Geld die Reparatur, oder er steigt auf einen kleinen Trick um. Dieser beinhaltet zwar einen kleinen Umweg, doch unterm Strich könnt ihr das Gerät ohne Probleme entsperren und nutzen. Auf Dauer ist es sicherlich nicht die beste Lösung, doch immerhin verschafft es euch Zeit, um den günstigen Reparaturdienst zu finden.

So funktioniert es

Im ersten Schritt muss man den Bildschirm des iPhones aktivieren. Dies gelingt einfach über den Seitenknopf. Nun gilt es einen Wisch nach rechts durchzuführen, damit die Widgetseite erscheint. Ganz oben ist nun das Suchfeld vorhanden, über das die Einstellungen gesucht werden müssen. Sobald die Suche positiv war, kann man die App öffnen. Jetzt möchte das iPhone die Touch ID haben, in unserem Fall wählen wir aber den darunterliegenden Button „Code verwenden“ aus. Fertig, das Smartphone wurde ohne Touch ID entsperrt.

iPhone ohne Home Button entsperren

So kann man das iPhone ohne Home-Button bedienen

Da der Knopf auch bei der Bedienung einen hohen Stellenwert hat, gibt es in den Einstellungen eine sehr hilfreiche Option. Sie nennt sich „Assistive Touch“ und kann hinter den Reitern „Allgemein“, „Bedienungshilfen“ und „Assistive Touch“ aktiviert werden. Aber was bewirkt das Ganze? Nun, aufgrund des Features blendet das iPhone ein schwarzes Icon in der Mitte des Displays ein, welches einen weißen Punkt enthält. Klickt man das Symbol an, dann erscheint ein kleines Menü. In diesem befinden sich verschiedene Buttons, darunter auch der gesuchte digitale Home-Button. Dieser funktioniert wie der „echte“ und bringt den Nutzer auf den Homescreen zurück. Theoretisch ist damit eine Bedienung ganz ohne den Knopf unterm Bildschirm möglich.

Für Notsituationen einfach ideal

Dieser Trick ist vor allem für Notsituationen gedacht, in denen der Home-Button streikt. Der Vorgang benötigt natürlich etwas mehr Zeit, doch man kommt zumindest in iOS rein und kann zum Beispiel seine Daten sichern. Eine dauerhafte Verwendung wäre freilich auch möglich, doch in Sachen Komfort muss man Abstriche machen. Besser ist es, sich auf die Suche nach einem günstigen Reparaturdienst zu machen und wieder einen funktionierenden Knopf zu haben. Dank des Tipps muss man aber nichts überstürzen, sofort das erste Angebot zu nehmen wäre unklug. Auch erhöht sich dadurch der Wiederverkaufswert. Alles in einem handelt es sich hier um einen sehr effektiven Trick.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?