Beim iPhone X und iPhone 8 Quick Start benutzen

Beim Kauf eines neuen iPhone X/iPhone 8 will man natürlich so wenig Zeit wie möglich mit der Einrichtung verbringen. Wesentlicher spannender ist das Ausprobieren der neuen Funktionen und das Herumstöbern in den Einstellungen. Die neueste Version des Apple-Betriebssystems bringt nämlich spannende Neuerungen mit, die sich zum Teil schon nach dem Einschalten zeigen. Die Rede ist unter anderem vom Quick Start, der den Einrichtungsprozess beschleunigt und bequem alle Daten beziehungsweise Einstellungen vom vorherigen iPhone überträgt. Das Schnellstart-Feature spart euch also nicht nur Zeit, sondern richtet euer iPhone X/iPhone 8 zum Teil auch schon ein. Im Folgenden zeigen wir Schritt für Schritt, wie das Ganze genau funktioniert.

Die Voraussetzungen

Damit der Quick Start funktioniert, muss auf beiden Geräten iOS 11 installiert sein. Das reicht aber noch nicht aus, denn wenn zum Beispiel das alte iPhone schon auf iOS 11.1 aktualisiert wurde, dann muss auch das neue Gerät über diese Version verfügen. In der Regel geschieht das erst mit einem Update, denn auf den neuen iPhones (X und 8) ist meist noch iOS 11.0.3 drauf. Des Weiteren ist ein Backup wichtig, das in iCloud oder in iTunes angelegt wird. Dadurch können am Ende auch alle Passwörter und Apps problemlos wiederhergestellt werden. Zu guter Letzt ist noch eine eingelegte SIM-Karte im neuen iPhone nötig, um Quick Start überhaupt nutzen zu können.

iphonex_launch_tokyo_animoji_20171102

So funktioniert es

  1. Das neue iPhone wird zunächst ganz normal gestartet.
  2. Jetzt erscheint das altbekannte „Hello“ und man muss die Sprache und die Region auswählen.
  3. Nun blendet iOS auch schon die gewünschte Schnellstart-Funktion ein.
  4. Möchte man diese nutzen, dann muss sich lediglich das alte Gerät in der Nähe befinden. Bei erfolgreicher Kopplung blendet dieses auch einen Hinweis ein. Möchte man das Feature allerdings nicht verwenden, dann reicht ein Klick auf „Manuell konfigurieren“ aus.
  5. Im fünften Schritt nimmt man das alte iPhone zur Hand und hält es mit der automatisch gestarteten Kamera vor das Display des neuen Apple-Smartphones.
  6. Der Bildschirm hält nämlich ein Muster bereit (funktioniert ähnlich wie ein QR-Code), welches mit dem alten Gerät abgescannt werden muss. Dazu wird das Muster einfach im Kreis positioniert.
  7. Ist dies geschafft, dann fehlt nur noch die Eingabe des Passcodes vom alten iPhone (dieser gilt anschließend auch fürs neue Apple-Smartphone).
  8. Fertig, das Schnellstart-Feature wurde erfolgreich in Anspruch genommen.

Abgerundet wird der Prozess mit dem Einspielen des zuvor angelegten Backups. Also einfach das Smartphone an den Mac oder PC anschließen und die Einspielung via iCloud oder iTunes starten.

Eine sehr beliebte Funktionen

Obwohl iOS 11 noch gar nicht so lange draußen ist, hat sich der Quick Start bei den meisten schon bewährt. Sie wollen ihn einfach nicht mehr missen und werden das Feature sehr wahrscheinlich auch für zukünftige iPhone-Wechsel in Anspruch nehmen. Verständlich, schließlich klappt die Einrichtung so fast automatisch.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?