Accessoires für Smartphones – das Smartphone individuell designen

Your ads will be inserted here by

AdSense Now!.

Please go to the plugin admin page to paste your ad code.

Welcher Trend hat in den letzten Jahren unsere Gesellschaft verändert? Wahrscheinlich fallen dem Betrachter hier zwei Dinge sofort ein. Zum einen hat das Internet erheblich zu einer stärkeren Vernetzung beigetragen. Informationen lassen sich heute in Echtzeit zwischen Kontinenten austauschen. Zum anderen ist das Smartphone eine wichtige Veränderung der letzten Jahre. 2007 mit dem iPhone von Apple zum Massenprodukt geworden, sind Smartphones aus dem Alltag inzwischen nicht mehr wegzudenken. Im Gegenteil: Inzwischen nutzen nicht nur Digital Natives die Geräte zum Telefonieren, Surfen und Gamen. Selbst Senioren können mit Smartphones umgehen.\r\n\r\nKein Wunder, dass die Nutzerzahlen steigen. Laut einer Studie des Branchenverbands BITKOM besaßen 2015 bereits rund 44 Millionen Deutsche ein Smartphone. Und die Hersteller befeuern diesen Trend natürlich – durch immer neue Geräte, die auf den Markt kommen. Inzwischen gibt es aber nicht nur unzählige Smartphone-Modelle. Wer will, gestaltet das Gerät heute individuell und hebt sich von der Masse ab. Wie funktioniert das Smartphone-Tuning? In diesem Beitrag sollen einige Beispiele gezeigt werden.\r\n\r\nBild 1 300x200 Accessoires für Smartphones   das Smartphone individuell designen\r\nSmartphone-Hüllen müssen heute nicht mehr einfarbig und rein funktional sein. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl und sogar die Möglichkeit, die Hüllen individuell bedrucken zu lassen.\r\n\r\n

Smartphone-Hüllen: Einfach, schnell & schick

\r\n\r\nWer sein Smartphone farbig und individuell gestalten will, wird zuerst mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Hüllen und Cover stoßen. Letztere werden heute von den Herstellern der Geräte angeboten – oder als Zubehör aus unabhängiger Quelle. Eines haben beide Varianten aber gemeinsam: Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.\r\n\r\nDies betrifft auf der einen Seite das Material, auf der anderen Seite aber auch den Look des Ganzen. Was ist bei den Hüllen für moderne Smartphones alles möglich? Die Palette reicht von Hüllen aus Kunststoff, Holz, Metall und Textil bis hin zu „Hybriden“, die verschiedene Materialien miteinander kombinieren. Wer es schnell und einfach mag, greift hier zu Hüllen mit fertigem Design. Letztere werden einfach passend zum Smartphone bestellt, angebracht – fertig.\r\n\r\nInzwischen geht´s aber noch individueller. Die Hersteller der Cover und Hüllen haben den Trend Self-Design erkannt. Das Ergebnis: Wo Individualität an erster Stelle steht, kann die Hülle selbst entworfen werden. Gefertigt und versandt wird so ein Produkt in den Händen gehalten, welches kein anderer Besitzer eines Smartphones sein Eigen nennen kann.\r\n\r\nEin besonders ausgefallener Ableger sind die handcrafted Cover. Hierbei handelt es sich um echte Unikate, die beispielsweise aus Holz und in Handarbeit hergestellt werden. Qualität, die am Ende aber auch ihren Preis hat.\r\n\r\n

Smartphone-Folien: Kleben statt neue Hülle

\r\n\r\nDieser Trend ist bereits aus der Zeit bekannt, als noch das gute alte Handy im Einsatz war. Statt das Smartphone in eine zweite Hülle einzubetten, wird der neue Look einfach aufgeklebt. Der Vorteil: Sobald das Design der Folie nicht mehr gefällt, wird einfach eine neue Folie auf das Smartphone geklebt.\r\n\r\nDer Farbvielfalt sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt. Gleiches gilt natürlich für die Motive. Wie bei den Hüllen fürs Smartphone bieten auch bei den Klebefolien Shops inzwischen eigene Kreativwerkstätten an. Hiermit lassen sich Fotos hochladen, welche das eigene Smartphone veredeln sollen.\r\n\r\nOder deren Besitzer greift einfach zu verschiedenen Motiven, die sich über ein solches Tool kombinieren lassen. Letztlich darf sich hier ruhig ausgetobt werden. Schließlich sind die Geschmäcker verschiedenen. Und Klebefolien sehen nicht einfach nur gut aus: Inzwischen ist bei deren Herstellung die Technik so weit fortgeschritten, dass 3D-Folien für einen in der Haptik einzigartigen Eindruck sorgen.\r\n\r\n

Smartphone-Accessoires: Was ist noch alles möglich?

\r\n\r\nEin stylisches Cover oder eine Klebefolie, die dem Smartphone einen neuen Look verpasst – dabei muss es heute niemand mehr belassen. Im Hinblick auf Smartphone-Accessoires gibt‘s nicht nur Technikgadgets. Einige Tools sind einfach ein echter Eyecatcher im Hinblick aufs Design, andere kombinieren beides miteinander.\r\n\r\nBeispiel: Kopfhörer und In-ear-Headphones. Beide sind nicht einfach nur funktionale Gadgets, die Klang und Akustik verbessern. Sie sorgen durch ihr wertiges Design darüber hinaus für eine echte Aufwertung des Smartphones. Grenzen setzt an dieser Stelle am Ende vor allem das Budget. Was lässt sich im Hinblick auf den Look noch alles realisieren?\r\n

    \r\n
  • USB-Verbindungskabel: Hieraus einen Hingucker machen? Datenkabel gehören zu jedem Smartphone dazu. Heute bieten Hersteller nicht nur ganz unterschiedliche Farbvariationen – vom pink-metallic-Look bis zum Gold-Look – an: Die USB-Kabel können auch mit textilen Elementen in Haptik und Design elegant veredelt werden.
  • Your ads will be inserted here by

    AdSense Now!.

    Please go to the plugin admin page to paste your ad code.

    \r\n

  • Handytasche: Smartphones sind mit ihrem Besitzer immer unterwegs. Kratzer oder Stürze gehen nicht nur zulasten der Optik. Wer auf Reisen oder in Bus und Bahn das Gerät gut aufgehoben wissen will, kann mit der richtigen Smartphone-Tasche für Schutz und einen stylischen Look sorgen.
  • \r\n

\r\nDie Liste optisch eindrucksvoller Tools und Gadgets für ein Smartphone lässt sich noch belieb lange fortsetzen. Schließlich haben auch Entwickler immer wieder neue Ideen. Etwa die, dass sich kabelloses Laden mit natürlichen Werkstoffen wie Holz kombinieren lässt. Das Ergebnis ist die „Ladeschale“ aus Holz. Mittlerweile ist in vielen Bereichen eines Trumpf: Der möglichst individuelle Look.\r\n\r\nBild 2 294x300 Accessoires für Smartphones   das Smartphone individuell designen\r\nDie Möglichkeiten im Bereich Design sind heute sehr vielfältig. Natürlich gibt es zahlreiche optische Gadgets, die zusätzlich für Individualität sorgen.\r\n\r\n

Fazit: Mit diesen Tools wird das Smartphone ein Unikat

\r\n\r\nSmartphones sind aus dem Alltag inzwischen nicht mehr wegzudenken. Diese Tatsache wird sicher niemand bestreiten wollen. Seitens der „Platzhirsche“ werden am Markt regelmäßig neue Modelle platziert. Warum aber immer auf ein und denselben Look schauen? Beim Thema Design geht es den Herstellern der Geräte zuerst um das Display und ein klares Äußeres, das sich von der Konkurrenz abhebt. Im Alltag geht dies manch einem Besitzer aber nicht weit genug. Deren Ziel ist ein Unikat, das wirklich einzigartige Smartphone. Hier führt der Weg fast immer zu den Hüllen und Klebefolien. Beide sind ideal, um schnell und unkompliziert das Design eines Smartphones zu verändern. Der Clou: Inzwischen lassen sich Hülle und Klebefolie sehr individuell gestalten. Was geht in punkto Design noch? Heute ist fast jedes Gadget in der Lage, das Gerät in seiner Funktionalität sowie im Komfort aufzuwerten – und dabei noch eine gute Figur zu machen. Es dürfte spannend werden, zu sehen, ob es hier noch weitere Neuerungen geben wird.\r\n\r\nBildquellen:\r\n\r\nAbbildung 1: © Efraimstochter (CC0-Lizenz)/ pixabay.com\r\n\r\nAbbildung 2: © JuralMin (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Your ads will be inserted here by

AdSense Now!.

Please go to the plugin admin page to paste your ad code.

Hat dir der Artikel geholfen?