Mac-App-Store: Ablaufendes Zertifikat könnte für Probleme sorgen

Apple hat verschiedene Zertifikate in sein OS X-Betriebssystem integriert, darunter auch eines, das für die Sicherheit zuständig ist. Eben dieses Sicherheitszertifikat könnte ab dem 13.02. für Probleme sorgen. An diesem Tag läuft das Zertifikat nämlich aus, was sich auf Spiele und Software auswirken könnte, die zwischen dem 12.11. und dem 22.12.2015 im Mac App Store gekauft, heruntergeladen oder aktualisiert wurden.

Das zumindest behauptet der Spiele-Entwickler Aspyr in einer Mitteilung vom vergagenen Montag. Zwar warnt Aspyr ausschließlich vor Problemen mit den eigenen Spielen, jedoch kann sich der Fehler auch auf andere Spiele oder Software auswirken. Eine Liste der betroffenen Spiele ist in der Mitteilung ersichtlich.

MacAppStoreWorkaround schafft Abhilfe

Ein Workaround zur Beseitigung der erwarteteten Fehlermeldung bringt die Software-Schmiede direkt mit. Das betroffene Spiel oder die Software muss in den Papierkorb verschoben, dieser dann komplett geleert und der Mac neugestartet werden. Im Anschluss kann man die erneute Installation über den App Store durchführen. Spielstände sollen dabei nicht abhanden kommen.

Das ist nicht das erste Mal, dass es zu Problemen im virtuellen Geschäft von Apples Notebook-Sparte kommt. Bereits im November gab es Probleme mit „beschädigter“ Software aus dem Mac App Store. Damals wurde betroffenen Nutzern ebenfalls ein Workaround an die Hand gegeben. Wollen wir hoffen, dass sich die Vorfälle nicht weiter häufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Sascha Schild
twitter Google app.net mail
Sascha Schild

5 Kommentare zu dem Artikel "Mac-App-Store: Ablaufendes Zertifikat könnte für Probleme sorgen"

  1. Nico 11. Februar 2016 um 18:26 · Antworten
    Hat jemand Erfahrung mit Congstar Verträgen? Ist das Netz wirklich identisch mit dem der Telekom? Da ich an der Grenze zu De wohne und da noch Telekom Netz habe, hoffe ich das dies auch bei Congstar der Fall ist.
    iLike 1
    • Vumse 11. Februar 2016 um 18:52 · Antworten
      Congstar ist Telekom :)
      iLike 5
    • Mimijet 13. Februar 2016 um 13:27 · Antworten
      Ja meine Schwester hat Congstar. Interessant ist das Baukastenprinzip für Wenigtelefonierer. Congstar ist eine Tochter der Telekom mit D1 Netz.
      iLike 0
  2. iOS u. OSX User 12. Februar 2016 um 00:02 · Antworten
    Wahnsinn noch immer nicht gelöst das Problem.🙊
    iLike 0
  3. inu 12. Februar 2016 um 00:43 · Antworten
    Wie sollt’s auch anders sein??? …
    iLike 0