Apple eröffnet erstes App-Entwicklerzentrum in Europa

Via Pressemitteilung hat Apple soeben kundgetan, das erste europäische Entwicklerzentrum in Europa zu eröffnen. Die Ausbildungsstätte, die in Italien steht, soll vornehmlich Studenten praxisorientierte Kurse im Bereich der App-Entwicklung anbieten. Es ist geplant, die Einrichtungen auch in andere europäische Länder zu expandieren.

Tim Cook zu dem neuen Zentrum:

Europa ist die Heimat einiger der kreativsten Entwickler weltweit und wir freuen uns sehr, die nächste Generation an Unternehmern in Italien bei dem Erwerb jener Fähigkeiten, die sie für ihren Erfolg benötigen, zu unterstützen. Der unglaubliche Erfolg des App Store ist eine der treibenden Kräfte hinter den mehr als 1,4 Millionen Arbeitsplätzen, die Apple in Europa geschaffen hat und bietet über den gesamten Kontinent hinweg unbegrenzte Möglichkeiten für Menschen jedes Alters und für Unternehmen jeder Größe.

Zur Umsetzung hat Apple Partner vor Ort in Neapel ins Boot geholt, die das Angebot gemeinsam betreiben und die Schulungen durchführen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

2 Kommentare zu dem Artikel "Apple eröffnet erstes App-Entwicklerzentrum in Europa"

  1. Siglinde 21. Januar 2016 um 09:54 · Antworten
    Ja. Dann nix wie hin.
    iLike 6
  2. Lenny 21. Januar 2016 um 18:04 · Antworten
    Hoffentlich auch bald in Deutschland!
    iLike 4