Kickstarter-News: Alleskönner-Case für das iPhone

Mit den heutigen Kickstarter-News konzentrieren wir uns auf das iPhone-Case Kuke, welches neben einem integrierten Akku auch noch mehr Speicherplatz mit sich bringt. Ebenso stellen wir euch das Pro Drycase für euer MacBook vor, welches euer Arbeitsgerät sicher durch den Tag bringt und besonders Abenteuerfans begeistern wird.

Kuke – mehr Akku und mehr Speicherplatz

Auf den ersten Blick scheint sich das iPhone-Case des chinesischen Unternehmens nicht von seiner Konkurrenz abheben zu können. Auf den zweiten Blick und besonders dann, wenn man sich die Kampagnenbeschreibung auf indiegogo.com genauer durchliest, erkennt man die wahren Werte von Kuke. Ein interner Speicher bietet seinen Nutzern bis zu 64 Gigabyte mehr Platz für seine Daten. Wenn auch ein 128 Gigabyte nicht für eure Bedürfnisse ausreicht, könnt ihr jetzt mit 64 GB weiterem Speicherplatz eure Bilder und Musikdateien sichern und habt diese mit dem Case immer dabei.

doayevwpu62yvvcqavcs

Die verbaute Powerbank liefert 2.400 mAh Kapazität und lädt euer iPhone 6s somit ein gutes Mal auf. So kommt ihr sicher durch den ganzen Tag und vielleicht auch mal über ein ganzes Wochenende. Des Weiteren ist euer Smartphone durch die schützende Funktion des Cases sicher vor kleineren Stürzen, Kratzern und Macken.

Das Design der Hülle hebt sich ebenso von seinen Mitbewerbern ab. So ist es nicht nur deutlich schlanker als die Alternativen von Apple oder Mophie, sondern spart durch einen effizienter arbeitenden Akku an der unteren Seite des Cases den entsprechenden Platz unter dem Homebutton ein. Rund 100 Euro sollte man für die Vorbestellung einplanen.

chaeehmkxsivsuhchxij


Drycase – wasserdicht bis 5 Meter

Abenteuerfans, die ihr MacBook immer am Mann haben möchten, kommen mit dem Pro Drycase voll auf ihre Kosten. Egal, ob es lediglich eine kleine Wanderung ist oder ein zweiwöchiges Kletterabenteuer – mit dem Pro Drycase seid ihr immer auf der sicheren Seite. Stoßsicher und 100 Prozent wasserdicht bis zu 5 Meter Tiefe sind die wohl wichtigsten Merkmale des MacBook Cases. Auch hier werden rund 100 Euro für eine Vorbestellung fällig.

0d54c72160fcdc91c15bf316f165c288_original

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail
Aaron Baumgärtner

14 Kommentare zu dem Artikel "Kickstarter-News: Alleskönner-Case für das iPhone"

  1. pm 16. Januar 2016 um 11:52 · Antworten
    Es wäre schön, wenn Kuke auch für das 5S angeboten würde. Der Link führt nirgends hin.
    iLike 6
    • Tobi 16. Januar 2016 um 12:19 · Antworten
      Der Link führt zu der Kickstarter Seite, wo man die Erfinder finanziell unterstützen kann 😊
      iLike 2
  2. Patrick 16. Januar 2016 um 12:25 · Antworten
    Das Case scheint fast zu schön um wahr zu sein 😳
    iLike 11
    • Elia 16. Januar 2016 um 13:24 · Antworten
      Der Hammer, aber mir reichen meine 64Gb aus. Für 16GB Geräte ist das die perfekte Alternative
      iLike 9
      • Artur 16. Januar 2016 um 20:30 ·
        Du hast recht, ich dachte ich komme mit 16gb aus, aber das reicht nicht.
        iLike 4
  3. Me 16. Januar 2016 um 13:14 · Antworten
    Wird das case mit USB oder lightning aufgeladen?
    iLike 2
  4. Mirko 16. Januar 2016 um 13:54 · Antworten
    Respekt, und das zeigt mal wieder, dass man auch schöne Cases bauen kann – gell Apple ;)
    iLike 7
  5. Lucky 16. Januar 2016 um 15:19 · Antworten
    Der Link führt aktuell zu nix.
    iLike 1
  6. Tomasz 16. Januar 2016 um 17:32 · Antworten
    Nicht nur der Link sondern das alles in Jahr 2014 hab ein Akku für iPhone 5s bestellt und bis heute nichts bekommen reiner Betrug andauern bekomme Mails mit Update und bis Heute sind die nicht fertig Finger weg von Kickstarter
    iLike 2
    • iPadator 16. Januar 2016 um 22:31 · Antworten
      Ich hatte nie Probleme mit KS.
      iLike 0
    • Jake 18. Januar 2016 um 17:37 · Antworten
      Auf Kickstarter bestellst du nichts, du bekommst nur im Normalfall etwas für deine Spende.
      iLike 0
  7. Halb&Halb 16. Januar 2016 um 23:31 · Antworten
    Kuke ist ein interessantes Teil. Gibt es Kuke auch mit deutscher Anleitung/deutsche Sprache?
    iLike 0
  8. Peter Birnenkuchen 17. Januar 2016 um 00:56 · Antworten
    Wenn man den Akku braucht, dann hat man auch gleich Extraspeicher dabei. Klingt okay. Aber so ein schweres Pack nur aus Gründen der Speichererweiterung zu kaufen und ständig rumschleppen ist eher nicht so interessant. Wenn man mit dem internen Akku auskommt, ist das Case eher keine Option nur wegen der Speichererweiterung.
    iLike 0
  9. XLarge 17. Januar 2016 um 14:32 · Antworten
    ich habe mir jetzt mal bei Amazon UK das Case ohne Speichererweiterung für knapp 44€ bestellt. (mehr Speicher benötige ich nicht) Für mich ausschlaggebend ist, dass ich trotzdem das Apple Lightning Kabel, also auch mein Ladedock weiterhin verwenden kann, nicht wie bei allen anderen Cases auf MicroUSB umsteigen muss. Bei Amazon DE gibt es das neuere Case (2. Edition) welches auch für das iPhone 6s passt, jedoch ist das optisch anders und die Obere Kante des iPhones wird nicht mehr wie bei der V.1 geschützt.
    iLike 0