Apple Watch: Release wohl vorerst nur in Apple Stores

Aus Distributor-Kreisen im Apple-Umfeld ist zu vernehmen, dass der kalifornische Technik-Gigant offenbar nicht plant, die Apple Watch auch an die Reseller zu versenden. Zumindest in der Anfangsphase will man die Smartwatch exklusiv den Retail-Geschäften vorbehalten, um den Markt zu monopolisieren und zusätzliche Besucherzahlen in den Apple Stores zu schaffen.

Zwar können wir über die Aussagekraft der Quelle leider nicht viel sagen, denkbar wäre der Schritt aber schon. Immerhin bringt Apple mit der intelligenten Uhr ein Gerät in den Handel, um das schon im Vorfeld viel Wirbel gemacht wird. Safes in den Apple Stores sollen die Gold-Edition sogar noch besser sichern, hieß es in letzten Berichten. Auch das Kauferlebnis der Modelle soll in den Läden des Konzerns deutlich intensiviert werden, hier seien extra schmalere Tische geplant, damit die Watch besser in Szene gesetzt wird.

Da würde es durchaus ins Bild passen, wenn die Weiterverkäufer zunächst nicht mit massenhaft Geräten versorgt werden.

Denkbar wäre aber auch, dass Apple zum Start nur langjährige und ausgewählte Retailer zum Verkauf der Apple Watch berechtig. Diese würden dann durch einen Apple-Verantwortlichen geschult, was den Vertrieb und die Präsentation des Gerätes angeht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

53 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: Release wohl vorerst nur in Apple Stores"

  1. Bububububu 13. Februar 2015 um 10:40 · Antworten
    Juhu
    iLike 6
  2. CK 13. Februar 2015 um 10:41 · Antworten
    Klingt einleuchtend und logisch!
    iLike 9
  3. Jabada 13. Februar 2015 um 10:41 · Antworten
    Aber im online apple store wird sie doch dann auch verkauft, oder?
    iLike 18
    • Jay Menno 13. Februar 2015 um 10:45 · Antworten
      Ich denke erstmal nicht. Die wollen kein Risiko eingehen
      iLike 1
      • Jabada 13. Februar 2015 um 11:07 ·
        Dann hoffe ich mal das die Quelle nicht Vertrauenswürdig ist, denn bei mir is kein Apple Store in der Nähe :(
        iLike 15
    • Lukas 13. Februar 2015 um 13:31 · Antworten
      Doch ich denke schon. Es geht ja vor allem – wir auch oben geschrieben – um die Darstellung und Inszenierung. Diese kann man im Internet auf der eigenen Website sehr gut beeinflussen.
      iLike 6
    • Appler 13. Februar 2015 um 15:15 · Antworten
      Glaub nicht wenn Pakete verloren gehen. Du würdest ja auch nicht 2000€ von der Bank abheben und der Tante Trude in Buxtehude schicken indem du den Geldbündel an eine Postkarte klebst
      iLike 2
      • Appler 13. Februar 2015 um 15:15 ·
        Ich denke die machen das wenn nur mit Einschreiben und Bote haftet wenn was weg ist
        iLike 1
      • Fabio 13. Februar 2015 um 16:10 ·
        Mac Book werden ja auch versendet
        iLike 6
  4. Bernhard 13. Februar 2015 um 11:00 · Antworten
    Wenn die wirklich nur im Apple Retail (nichtmal Online) Store verfügbar ist, weiß ich nicht, ob das sich gut verkauft. Hier in der Umgebung ~200km befindet sich kein Store.
    iLike 11
    • Max 13. Februar 2015 um 11:40 · Antworten
      Dann musst du umziehen ;)
      iLike 10
    • Rolf 13. Februar 2015 um 14:22 · Antworten
      Hat doch niemand gesagt, dass es sie im Online-Store nicht geben wird. Apple will doch verkaufen, daher denke ich, selbstverständlich wird es sie da geben. Im Zweifelsfall mit Lieferzeit.
      iLike 5
    • Alex666 13. Februar 2015 um 16:58 · Antworten
      Bei mir auch jeweils 150 km und dazu muss man sich dann auch noch durch das Großstadtgewühl kämpfen,Parkplatz suchen! In Berlin steht man dann vor einem großen Palast mitten in der Stadt. Von außen denkt man wow ich bin beeindruckt. Kommt man rein ist es doch recht spartanisch und man ist enttäuscht. Riesen Halle mit nicht viel Einrichtung!
      iLike 1
    • Fabian 13. Februar 2015 um 18:17 · Antworten
      auch Online
      iLike 0
  5. o.wunder 13. Februar 2015 um 11:17 · Antworten
    Der Apple Markt ist doch eh ein Monopol und die Händler werden immer schlechter bedient.
    iLike 2
    • Jabada 13. Februar 2015 um 12:24 · Antworten
      Das stimmt zwar aber was mich stutzig macht ist das nicht mal der Apple Online Store eine Kaufoption für die Watch erhält.
      iLike 0
  6. Rappel 13. Februar 2015 um 11:22 · Antworten
    Ist ja auch logisch. IKEA verkauft ja auch nicht das Regal Billy über Möbelhaus Paschulke.
    iLike 8
    • Exzellente 13. Februar 2015 um 13:22 · Antworten
      Nicht wirklich logisch
      iLike 0
    • AppleJuenger 13. Februar 2015 um 13:39 · Antworten
      Wenn Apple mal ca. 50 Stores mit im Schnitt 30
      iLike 3
      • AppleJunger 13. Februar 2015 um 13:42 ·
        Hoppla! … mit im Schnitt 30000qm Verkaufsfläche hat reden wir weiter. Aktuell sieht es für mich eher danach aus, als wolle der Hersteller nur die Warteschlangen am Release-Tag künstlich verlängern.
        iLike 2
      • AppleJuenger 13. Februar 2015 um 13:43 ·
        In Deutschland meine ich natürlich.
        iLike 1
      • zeromg 13. Februar 2015 um 14:58 ·
        Die Apple Watch braucht ja auch 30000qm Verkaufsfläche :-) Möbel brauchen da nicht viel mehr Platz…..
        iLike 1
      • AppleJuenger 13. Februar 2015 um 15:57 ·
        Ich weiß mein Vergleich hinkt auch ein wenig,
        iLike 1
      • Jürgen 13. Februar 2015 um 17:15 ·
        @AppleJuenger: 30000qm!? Nur zur Vorstellung: Das entspräche einer Halle von 150m x 200m. Bist du sicher, dass du von einem Store sprichst und nicht von einem Fußballstadion? ;)
        iLike 0
      • Florian 13. Februar 2015 um 18:52 ·
        der „juenger“ hat nicht so ganz unrecht. jedes audi autohaus mußte damals einen 100qm extra raum anbauen, aus glas, wenn sie den r8 verkaufen wollten…..
        iLike 0
  7. ios und osx User 13. Februar 2015 um 12:21 · Antworten
    Wenn sie Online nicht angeboten wird?…… War es das für mich. Weil Apple es bis heute nicht geschafft hat einen Apple Store in Österreich auf die Beine zu stellen.
    iLike 3
    • Andy.2 13. Februar 2015 um 15:59 · Antworten
      Was in Östreich gibts keinen einzigen Apple Store, im Kanton Zürich gibts ja schon 2 und das ist ein Kanton in einem Land
      iLike 1
    • Jabada 13. Februar 2015 um 16:12 · Antworten
      Vielleicht kommt die Apple Watch dann in Europa zuerst nach Österreich und ist erhältlich in jedem Österreichischem Apple Store. :D
      iLike 1
  8. chris 13. Februar 2015 um 12:33 · Antworten
    Ich finde es nur gut wenn die Watch erstmal nur in den Retail Stores verkauft wird. Denn im Store kann ich mir die Uhr vor dem Kauf erstmal Live anschauen und mir sämtliche features vom Mitarbeiter zeigen lassen. Diese Möglichkeit hat man im Online Store nicht, dort kauf ich die Uhr und muss mich da erstmal alleine durch Menü zurechtfinden. Und vergessen sollte man nicht dass hierbei nur die rede von „erstmal “ ist. Ich denk nach den ersten Monaten wird die Watch sowohl im Online Store zu kaufen sein als auch an die Reseller versendet.
    iLike 2
    • Vectrex71 13. Februar 2015 um 19:15 · Antworten
      Du wirst dich nich allen Ernstes wegen einer Uhr die man jetzt schon ein halbes jahr kennt und weiss was sie kann eine armen Verkäufer schnapoen und den fragen ?! Echt jetzt ?! Rein , kaufen, raus und fertig!
      iLike 1
      • Chris 13. Februar 2015 um 19:56 ·
        Na wenn du deine Uhr so kaufen willst bitte schön. Und du glaubst nicht dass auf der Keynote alle Features bis ins kleinste Detail gezeigt wurden.
        iLike 0
      • Viktor 13. Februar 2015 um 21:59 ·
        meine güte chris was bist du denn für eine oma
        iLike 0
  9. Thomas 13. Februar 2015 um 13:12 · Antworten
    Sich der Weg immer lohnt ,auch wenn man etwas weiter wohnt
    iLike 1
  10. Stephan 13. Februar 2015 um 13:52 · Antworten
    Selbst Eppel weiß das die Eppel Matsch eine Lachnummer ist und das die vielen Rückläufer im Store besser gehandhabt werden können. Dort braucht man dem iSheep nur sagen das es selber schuld ist und wie immer glauben es die iSheeps dann und sind leise mit dem teuren Schrott.
    iLike 4
    • Marc 13. Februar 2015 um 16:04 · Antworten
      Laber…,laber…, gähn…
      iLike 10
      • Marco 13. Februar 2015 um 17:16 ·
        Überlies es doch einfach, gar nicht reagieren. Ich frage mich sowieso, was dieser Vogel eigentlich hier will?
        iLike 4
      • Stephan 13. Februar 2015 um 18:53 ·
        Wo siehst du einen Vogel ?
        iLike 2
      • Marco 13. Februar 2015 um 19:20 ·
        Ich meine nicht den Vogel, den du meinst. Mal ehrlich, was ist eigentlich dein Problem? Apple, die Welt, oder bist du mit dir selbst unzufrieden? Anders kann ich mir diesen geistigen Dünnschiss nicht erklären. Ich bedaure dich, wenn das dein Lebensinhalt ist, auf solchen Seiten, die ganz klar Pro Apple sind jedes Mal solchen Mist zu schreiben.
        iLike 3
    • Appster 13. Februar 2015 um 21:53 · Antworten
      Stephan, du bist wirklich ein grottenschlechter Troll. Schon mal gemerkt, dass sich (zu Recht) keiner über dich aufregt, sondern alle nur über dich lachen? Du Witzfigur…
      iLike 3
  11. iSascha 13. Februar 2015 um 14:23 · Antworten
    Ebay Willhaben wird sicher zum kaufen /)
    iLike 0
  12. Ivo 13. Februar 2015 um 14:48 · Antworten
    Tja in Österreich gibt’s keinen Apple store, nur reseller. Ich will mir die watch auf jeden Fall in echt anschauen bevor ich auch nur dran denke sie eventuell zu kaufen also da schießt sich Apple selber ins Bein.
    iLike 0
    • Sven 13. Februar 2015 um 15:38 · Antworten
      Wo ist das Problem vom äußersten Punkt Österreichs bis nach München sind es gerade mal 520 km bei einem normalfahrer vielleicht eine Tankfüllung a 70 €. Die Uhr kostet Minimum 500 Euro wo ist das Problem? Kaufst halt eine für dich und die andere für deine “ Frau “ und verscherbelst eine davon halt in Austria. Dann kannst sogar die spritkosten wieder rein holen.
      iLike 2
      • Ivo 14. Februar 2015 um 11:38 ·
        Tja ich bin in Wien und ich werd nicht extra nach München fahren nur um mir die Uhr mal anzuschauen. Ich weiß ja noch nicht einmal ob ich sie dann überhaupt will, deshalb muss ich sie mir ja vorher anschauen.
        iLike 0
  13. Bernhard Prawer 13. Februar 2015 um 15:32 · Antworten
    Ich befürchte nur, wenn sich am Releasetag der Applewatch alles nur sowohl auf den Apple Store als auch auf einem Retailerstore, die auch Apple führen konzentriert, und es zuerst nicht möglich ist die Apple Watch auch noch woanders zu bekommen, das der Ansturm am Marktstart so heftig sein wird, das vorallem die Sporteditionen der Apple Watch, welche nur 350 Euro kosten nach wenige Stunden ausverkauft sein werden. Dazu wäre es am sinnvollsten, das es möglich sein muß, sich eine Apple Watch reservieren zu lassen. Eine kleine Anzahlung wäre mir die Apple Watch schon viel wert. Ich hoffe, das der erste Verkaufstag der Apple Watch nicht so aussieht wie beim IPhone.
    iLike 0
  14. Klaus 13. Februar 2015 um 15:36 · Antworten
    Man in meiner Stadt ist kein Store
    iLike 0
  15. Bernhard Prawer 13. Februar 2015 um 15:42 · Antworten
    Ich befürchte sehr, wenn die Apple Watch zuerst in den Apple Stores und in Retailer Stores, die Apple führen verkauft wird, das der Ansturm auf die Apple Watch so heftig sein wird, das vorallem die Sporteditionen der Uhr die 350 Euro kosten nach nur wenigen Stunden vergriffen sein werden. Darum sollte es auch möglich sein sich eine Apple Watch reservieren lassen zu können. Eine kleine Anzahlung wäre mir die Apple Watch schon viel wert. Ich hoffe das es nicht so turbulent zugehen wird, wie bei den IPhones.
    iLike 1
    • Jabada 13. Februar 2015 um 16:08 · Antworten
      Also ich glaube das da Stunden etwas hochgegriffen sind. Die beliebtesten Modelle werden da Schätzungsweise nach 15-20 Minuten vergriffen sein. Bis dann alle Apple Watches vergriffen sein werden dauert es garantiert nicht länger wie 35-40 Minuten. Und wenn man da nicht schon 4 Tage vor dem Verkaufsstart kampiert bekommt man vermutlich sowieso keine mehr.
      iLike 0
  16. Jabada 13. Februar 2015 um 16:05 · Antworten
    Heißt das dann eigentlich das es auch keine Vorbestellungen geben wird?
    iLike 0
  17. Fabian 14. Februar 2015 um 02:43 · Antworten
    Also mal ganz im ernst – und wenn ich die uhr erst am zweiten, dritten oder 8 tag nach release bekomme is foch schnuppe – wer sie will und braucht der kauft sie uns freut sich darüber – und dann ist es nicht nötig am ersten verkaufstag eine abzufangen und überall groß zu zeigen hey hallo ich hab eine meue uhr… Ich werde mir wohl die sportversion gönnen aber voraussichtlich erst nach den ersten turbulenten tagen…
    iLike 0
    • Marco 15. Februar 2015 um 09:33 · Antworten
      Ich würde sowieso erst mal ein paar Tage abwarten. Bei einem komplett neuem Produkt lässt man erst mal die anderen testen. ;-) Aber so langsam könnten auch mal tatsächliche Preise auftauchen, und zwar für alle Modelle.
      iLike 1
  18. Der Appler 16. Februar 2015 um 08:23 · Antworten
    Wenn die Watch zuerst nur in den USA rauskommt dann würde dieser Schritt viel Sinn machen. Die haben da ja Stores wie Sand am Meer.
    iLike 0
  19. Der Appler 16. Februar 2015 um 08:28 · Antworten
    Wenn die apple watch zuerst nur in Amerika rauskommt, dann macht es Sinn die nur im Apple Store zu verkaufen, da in Amerika ja irgendwie die Helfte aller Retail Stores steht. Vielleicht wird die Goldene Watch dann nicht online verkauft. In Deutschland würde das nur in den Retail Stores keinen Sinn machen, weil wir alles bei amazon oder Mediamarkt kaufen wollen.
    iLike 1
  20. Der Appler 16. Februar 2015 um 08:29 · Antworten
    *die Hälfte
    iLike 1