AppSalat: Apps mit Chartstürmer Potenzial [KW 8]

app store icon 300x300 e1352044758515 AppSalat: Apps mit Chartstürmer Potenzial [KW 8]Es gibt immer mal wieder Applications, die bei uns im App Store die Top-Charts auf den Kopf stellen. Meistens sind diese zwar genauso schnell wieder weg, wie sie kamen, doch für die Entwickler war es ein Erfolg und die Nutzer haben neue Anwendungen kennengelernt. Solche potenziellen Chartstürmer möchten euch jetzt schon mal vorstellen, bevor sie die App Store Charts eventuell entern. Los geht’s mit unserem Chartstürmer-AppSalat, jeden Sonntag nur bei uns.

Heute kostenlos! Der schicke RSS Reader Newsify ist erstmals gratis. Schnell zuschlagen.
510153374]
Chillingos neues Puzzle-Game mit 81 Leveln stürmt die Charts. Cyto (universal) kostet nur 89ct.
584846350]
Ausgaben verwalten geht am besten mit Next (iPhone). Die neue App (hier im Review) kostet verdiente 1,79€.
596366290]
75% Rabatt: Der stylische Youtube Player Brownees (iPhone, 89ct) ist durch AppGratis billiger.
545201004]
Relativ neu und dadurch beachtenswert ist Backflip Madness (universal).
564874986]
Dieses Allround-Note Programm ist kostenlos. In UniqBoard (iPhone) lassen sich Ideen auf verschiedenste Art und Weisen festhalten.
411406415]
iMaps+ ist ein Google Maps Client, der sich gerade in die Charts schleicht. Die Universal-App kostet 1,79€.
585801479]
Unser Mac-Tipp ist heute um 85% reduziert. Schnell zuschlagen bei DockView.
404443678]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

2 Kommentare zu dem Artikel "AppSalat: Apps mit Chartstürmer Potenzial [KW 8]"

  1. Constantin 24. Februar 2013 um 18:14 · Antworten
    Ich glaube schleicht, nicht schlecht.
    iLike 0
    • Philipp
      Philipp 24. Februar 2013 um 18:15 · Antworten
      Behoben, sorry.
      iLike 0