Insider: Männliche Siri-Stimme bald in Deutschland

wpid Photo 04.10.2012 2143 Insider: Männliche Siri Stimme bald in Deutschland

Zukünftig soll Siri in Deutschland von mehreren Stimmen gesprochen werden. Der Nutzer könne bald selbst entscheiden, ob er lieber eine maskuline oder die feminine Tonart bevorzugt. Das behauptet ein Insider gegenüber iFun und konnte sogar genaue Details frei geben.

Tobias Nath, eine 33 jähriger Schauspieler, wird die neue, männliche Siri-Stimme imitieren. Er hat das Auswahlverfahren in San Francisco gewonnen und wird bis März alle Sätze und Satzteile im Kasten haben. Im Gegenzug bekommt er 200.000 Dollar. Bestätigt sind die Informationen aber nicht.

In diesen Aufnahmen könnt ihr euch die Stimme von Tobias Nath anhören.

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail
Robert Tusch

Werbepause:

5 Kommentare zu dem Artikel "Insider: Männliche Siri-Stimme bald in Deutschland"

  1. Dr6Dir 12. Februar 2013 um 16:16 · Antworten
    Wäre besser mal Siri endlich alltagstauglich zu machen und nicht nur die Stimmen ändern.
    iLike 0
    • Eikeapple 14. Februar 2013 um 12:17 · Antworten
      Siri ist Alltagstauglich, nur gibt es noch vieles was sie noch erlernen könnte, ist beim Menschen genauso, man lernt ja nie aus ;-)
      iLike 0
  2. jonas 12. Februar 2013 um 18:20 · Antworten
    Am Ende kommt so ne Horst Schlemmer Stimme ;) ” Schätzelein, du hast ne Nachricht, weiste bescheid”
    iLike 0
  3. Niklas 12. Februar 2013 um 18:36 · Antworten
    Mir wäre wichtiger, dass sie die Siri-Stimme mal verbessern, indem sie sich echter anhört. Man hört immer noch zu stark, dass ein Computer spricht.
    iLike 0
  4. Niklas 14. Februar 2013 um 20:12 · Antworten
    „…, einE 33-jähriger Schauspieler“?
    iLike 0