Dank Jailbreak: Dateien für Apple-Radiodienst in iOS gefunden

wpid Photo 05.02.2013 1359 Dank Jailbreak: Dateien für Apple Radiodienst in iOS gefunden

Schon seit Monaten wird vermutet, dass Apple an der Entwicklung eines eigenen Streaming-Dienstes arbeitet, um mit Angeboten wie Spotify oder Pandora konkurrieren zu können. Die sinkenden Verkaufszahlen im iTunes Store zwingen Apple früher oder später zu diesem Schritt. Dass an den Gerüchten etwas dran ist, beweist jetzt ein Fund, den 9to5Mac dank des gestern erschienen Jailbreaks in den Systemdateien machen konnte. Dabei handelt es sich um Dateien, die mit “radio button” betitelt sind und ausschließlich im Bereich der Musik-App des iPads zu finden sind. Auf dem iPhone konnten die Files nicht entdeckt werden. Die Icons sehen dem Radio-Symbol in der Mac-Version von iTunes ähnlich. Die Dateinamen der Buttons sind außerdem mit dem Zusatz “buy” versehen.

wpid Photo 05.02.2013 13591 Dank Jailbreak: Dateien für Apple Radiodienst in iOS gefunden

Dieser Fund untermauert nur verschiedene Gerüchte aus der Vergangenheit. So berichtete Bloomberg schon im November von Treffen zwischen der Universal Music Group, der Warner Music Group Corp und der Sony Corp’s music division mit Apple in Cupertino. Damals setzte man Anfang 2013 als Starttermin für den Service, der wahrscheinlich Radioprogramme basierend auf einem bestimmten Song, Gerne oder Künstler bereitstellen wird, an.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Belkin WeMo Home Automation Switch für iOS- und Android-Geräte
- ANZEIGE -

Belkin WeMo Home Automation Switch für iOS- und Android-Geräte

3.3 von 5 Sternen (230 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 37,99
18 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Oliver Kleinstück
twitter Google app.net mail
Oliver Kleinstück

7 Kommentare zu dem Artikel "Dank Jailbreak: Dateien für Apple-Radiodienst in iOS gefunden"

  1. jonas 5. Februar 2013 um 14:19 · Antworten
    Bis vor kurzen hatte ich noch mit dem jailbreak überlegt, aber dann doch installiert. Eigentlich hatte ich mir vor das Galaxy S4 zu kaufen. Aber mit dem jailbreak ist das iPhone 5 perfekt. Ich bleibe bei Apple!
    iLike 0
    • Marty 5. Februar 2013 um 14:59 · Antworten
      Also hast du dein iPhone mit dem Jailbreak von Evan3rs laufen? Bist du damit sehr zufrieden? Und würdest du es auch für das iPhone 4 empfehlen?
      iLike 0
      • Yves 5. Februar 2013 um 16:22 ·
        Ich würde einen Jailbreak jedem iOS Gerät raten. Bedeutend langsamer wird das Gerät nicht wirklich wenn man nicht das ganze Gerät auf den Kopf stellt und die Vorteile überwiegen deutlich!
        iLike 0
      • jonas 5. Februar 2013 um 18:31 ·
        Jap, hier mal ein kurzes Video von dem Sperrbildschirm vom iPhone 5 von mir. http://youtu.be/Pd_h7Fy7OwA
        iLike 0
      • GABRIEL FILMSTUDIOS 5. Februar 2013 um 20:34 ·
        Wie heißt der Tweak?
        iLike 0
    • Moritz 5. Februar 2013 um 16:10 · Antworten
      Klappt der auch aufm IPod
      iLike 0
  2. balducien 5. Februar 2013 um 20:01 · Antworten
    Erhofft euch mal besser nicht zu viel! Denn in jedem OS, für das ich bis jetzt entwickelte (Android, OS X, iOS) gibt es ein UI-Element, das “Radio Button” heisst. Es sind mehrere übereinander gelistete Optionen mit runden Buttons auf der linken Seite, von denen immer nur eine auf einmal aktiv sein kann. Ich halte es also für sehr wahrscheinlich, dass sich diese Dateien auf ein solches Steuerelement beziehen.
    iLike 0