Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013

Gestern ist die größte Apple Messe der Welt in San Francisco zu Ende gegangen. Drei Tage lang sorgten 200 Aussteller, große Live-Events und Star Gäste für die perfekte Unterhaltung auf der Macworld / iWorld. Zwischendrin gab es neue Gadgets und spannende Vorstellungen. Wir haben die 5 größten Publikumsmagneten zusammengefasst:

wpid Photo 29.01.2013 1258 Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013

1. Interview mit Ashton Kutcher

Den Startschuss der Konferenz gab ein langerwartetes Event auf der Hauptbühne. Im Mittelpunkt standen die JOBS Schauspieler Ashton Kutcher, Darsteller von Steve Jobs, und Josh Gad, der Steve Wozniak imitiert.

Auf tiefe Einblicke in den Film wartete man vergeblich. Nur Details zu den anwesenden Stars bekamen die Zuschauer zu hören. Kutcher bekannte sich als großer Apple Fan. Applaus vom Publikum erhielt er, als er offen legte, dass er früher einen Apple IIGS nutzte. Als Kind sei er von Steve Jobs begeistert gewesen.

Weiter erhielten die Besucher einen Einblick in die Vorbereitungen des Sitcom-Stars. Kutcher habe sich vor dem Dreh nur von Trauben und Karottensaft ernährt, um Jobs als Frutarier nachzuempfinden, und musste deshalb kurzzeitig ins Krankenhaus.

Der Film kommt am 19. April in die US-Kinos.

 

2. iSlider von Rain Design

Für den Transport ist diese Halterung sehr gut geeignet. Dabei sieht sie auch noch gut aus und kann sowohl das iPad, iPad Mini als auch das iPhone in Szene setzen. Der Austellungsstand 524 von Rain Design bekam auf der Macworld / iWorld sehr viel Aufmerksamkeit. Der iSlider wird nur 50 Dollar kosten und steht bald im hauseigenen Shop bereit:

 

3. Der FrameShift iPad Mini & iPhone 5 Stand

Durch den einzigartigen Aufbau kann der FrameShift Stand sowohl iPad Mini als auch iPhone 5 in allen Neigungswinkeln aufstellen. Auch ist es egal ob die Geräte im Landscape oder im Hochformat aufliegen.

wpid Photo 03.02.2013 1641 Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013

Die Kombination der eingesetzten Materialien Aluminium und Gummi wirkt sehr hochwertig. Vorhanden ist die Halterung in rot und edlen grau.

Hier könnt ihr das Zubehör für 79 Dollar kaufen. Die Lieferung nach Deutschland erfordert noch einen Aufpreis von 14 Dollar.

 

4. BowBlade – Pfeil und Bogen für dein Device

wpid Photo 03.02.2013 1657 Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013

Dieser komische Bogen soll ein sehr realistisches Spielgefühl hervorrufen. Angeblich ist es das vielseitigste Fun-Zubehör der Welt. Das Gerät wird ab April für 185 Dollar verfügbar sein:

 

5. Der iPad Roboter Double

wpid Photo 03.02.2013 1645 Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013

Auch das war ein Highlight der diesjährigen Macworld / iWorld. Der Roboter besitzt ein iPad als Kopf und kann mit einem zweiter Tablet gesteuert werden. Über die Kamera sieht man die Umgebung. Der lange Stab bis zu den Rädern wirkt insgesamt etwas unsicher. Durch selbst-balancierende Sensoren kann das Gerät aber nur schwer umfallen. Nach Bedarf kann der Roboter für 2000 Dollar vorbestellt werden. Anwendungsmöglichkeiten für den Publikumserfolg gibt es im Video:

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail
Robert Tusch

Werbepause:

6 Kommentare zu dem Artikel "Schon gesehen? Diese 5 Dinge begeisterten auf der Macworld / iWorld 2013"

  1. Felix 3. Februar 2013 um 19:27 · Antworten
    Also der Roboter is ja mal richtig cool. Auch für Leute die aus Gesundheitlichen Gründen nicht aus dem aus kann oder auch für Bettlägrige am öffentlichen leben Teil zu nehmen. Hat auf alle Fälle mächtig Potential !
    iLike 0
  2. Robert Geiss 3. Februar 2013 um 20:40 · Antworten
    Der roboter ist natürlich Endstufe! So einen könntet ihr mal verlosen wenn möglich.
    iLike 0
  3. Steve Wozniak 3. Februar 2013 um 20:47 · Antworten
    Der Roboter ist ein nettes Gerät für virtuelle Präsents.
    iLike 0
  4. Ibo 3. Februar 2013 um 22:55 · Antworten
    Sheldon cooper lässt grüssen
    iLike 0
  5. Nichts 4. Februar 2013 um 07:58 · Antworten
    Von der Macworld hat man in den Medien nichts, aber rein gar nichts gehört…
    iLike 0