iOS 6.1 verbreitet sich schnell

20130131 112710 iOS 6.1 verbreitet sich schnell

Am Montag gab Apple iOS 6.1 nach einer langen Beta-Phase endlich für die Allgemeinheit zum Download frei. Obwohl das Update relativ wenig neue Features mitbringt, verbreitet es sich sehr schnell, wieOnswipe berichtet. Bereits 20 % der mehr als 13 Millionen monatlichen iOS-User des Unternehmens, das auf touch-optimierte Layouts für Mobil-Geräte spezialisiert ist, haben ihr Gerät aktualisiert. Beim Release von iOS 6 meldete das Unternehmen nach einer Woche eine Verbreitung von 44 %.

Auf alle iOS-Nutzer lässt sich diese Zahl nicht übertragen, denn Onswipe ist vor allem für Projekte wie beispielsweise Cult of Mac tätig, deren Leser für gewöhnlich schnell sind, wenn es um Updates geht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Oliver Kleinstück
twitter Google app.net mail
Oliver Kleinstück

Werbepause:

3 Kommentare zu dem Artikel "iOS 6.1 verbreitet sich schnell"

  1. Integer 31. Januar 2013 um 13:02 · Antworten

    Denke aber schon das es schneller geht als sonst, da 1. die Updates nun auch über OTA geladen werden können und 2. Der Jailbreak für Sonntag ansteht, nun sind viele die noch auf Version 5.1.1 geblieben sind auch bereit zu updaten.

    Daumen hoch iLike 0

  2. applejünger1993 1. Februar 2013 um 01:04 · Antworten

    Hab’s drauf :D
    Die musiktasten sind im standby Modus durch 2 maliges drücken des homebutton verschönert worden :))

    Daumen hoch iLike 0