Apple: “Nicht stören”-Bug behebt sich am 7.1 automatisch

20130101 124440 Apple: Nicht stören Bug behebt sich am 7.1 automatischGestern machte ein Neujahres-Fehler in Apples iOS die Runde. Wie sicher einige bemerkt haben, schaltete sich der “Nicht stören”-Modus nicht planmäßig aus, sondern bleibt einfach angeschaltet (wir berichteten). Zu diesem Problem hat sich nun Apple geäußert.

Soeben hat der Konzern in einem Support-Artikel bekannt gegeben, dass sich der Bug am 7. Januar 2013 automatisch wieder lösen wird. Bevor das passiert, wird geraten den Modus manuell aus- oder anzuschalten.

Die “Nicht stören”-Funktion lässt – wenn aktiviert – alle einkommenden Push-Benachrichtigungen auf verstummen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Microsoft Office Mac Home and Business 2011 - 1MAC (Product Key Card ohne Datenträger)
- ANZEIGE -

Microsoft Office Mac Home and Business 2011 - 1MAC (Product Key Card ohne Datenträger)

3.6 von 5 Sternen (13 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 194,39
39 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

4 Kommentare zu dem Artikel "Apple: “Nicht stören”-Bug behebt sich am 7.1 automatisch"

  1. Janis 2. Januar 2013 um 20:20 · Antworten
    Und ich hab mich gewundert warum das nicht geht :)
    iLike 0
  2. Test 2. Januar 2013 um 21:26 · Antworten
    Ihr habt natürlich das Apple support Dokument als Feed abonniert. ah ja, alles klar…..
    iLike 0
    • Philipp
      Philipp 2. Januar 2013 um 23:32 · Antworten
      Uns hat ein Leser kontaktiert. Das Dokument von Apple ist bekanntlich öffentlich und somit unsere Quelle.
      iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Warum sich der “Do Not Disturb”-Bug am 7. Januar selbst beheben wird | Apfelpage Apple News Blog