Schon gesehen? Neuer iPhone 5S Prototyp mit 3D-Kamera und -Display (ohne Brille)

Wir haben auf Youtube ein brandneues Video entdeckt, welches Raum für Spekulationen bietet. Es zeigt ein iPhone Prototyp mit 2 Kameras und dreidimensionalem Display ohne Brille. Natürlich ist es nur ein Mockup, aber es sieht tatsächlich relativ ansehnlich aus:

Nun stellt sich die Frage, ob Apple bereits im nächsten Smartphone die Dreidimensionalität aktivieren wird. Einen Vorreiter gibt es mit LG bereits und ein virtuelles 3D iOS sähe bestimmt auch nicht schlecht aus. Besonders bei Spielen, Fotos und den Karten könnte sich diese Technik auszahlen.

wpid Photo 09.12.2012 1412 Schon gesehen? Neuer iPhone 5S Prototyp mit 3D Kamera und  Display (ohne Brille)

Ein Grund, der gegen die baldige Änderung spricht, ist ganz klar die schlechte Auflösung, die wegen der nicht ausgereiften Methode entsteht. Um zu erfahren, warum die Bildqualität nachlässt, schauen wir uns die Funktionsweise von 3D ohne Brille an.

Wie funktioniert 3D ohne Brille auf dem Smartphone?

Um ein 3D Effekt zu erzielen, müssen die Augen jeweils unterschiedliche Bilder wahrnehmen.

wpid Photo 09.12.2012 1239 Schon gesehen? Neuer iPhone 5S Prototyp mit 3D Kamera und  Display (ohne Brille)

Feine senkrechte Blenden auf dem Display sorgen dafür, dass aus unterschiedlichen Perspektiven immer nur jede zweite Pixelreihe gesehen werden kann. Der Abstand ist dabei genau auf die beiden Augen eingestellt. Das heißt, die Pixelreihen, die das eine Auge sieht, werden für das andere verdeckt. So sehen beide Pupillen unterschiedliche Bildpunkte. Das 3 dimensionale Bild entsteht im Gehirn.

Nach diesem Prinzip funktioniert übrigens auch das 3D Upgrade Kit für iPhone und neu für iPad.

Da jedes Auge eben nur jede 2 Pixelreihe erblicken kann, wird die Auflösung halbiert. Nun könnte Apple die Gesamtqualität erhöhen. Aber ein besseres Retina Display wirkt sich wieder negativ auf die Schärfe des Gesamtbildes aus, weil sich möglicherweise Punkte stark überlappen und dadurch nicht sichtbar werden. So muss der iKonzern auch dafür eine neue Technik erfinden.

wpid Photo 02.05.2012 2017 Schon gesehen? Neuer iPhone 5S Prototyp mit 3D Kamera und  Display (ohne Brille)

Ihr seht, es ist noch ein weiter Weg, bis zum perfekten 3D Display. Aber Apple könnte ihn schaffen. Und vielleicht sitzen sie schon seit längerer Zeit am Konzept und stehen kurz vor dem ersten Prototyp. (Bild von digital-room)

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

atFoliX Schutzfolie Apple iPhone 6 Plus - 3er Set - FX-Antireflex blendfrei
- ANZEIGE -

atFoliX Schutzfolie Apple iPhone 6 Plus - 3er Set - FX-Antireflex blendfrei

4.1 von 5 Sternen (160 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 8,99
2 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail
Robert Tusch

7 Kommentare zu dem Artikel "Schon gesehen? Neuer iPhone 5S Prototyp mit 3D-Kamera und -Display (ohne Brille)"

  1. Tom 9. Dezember 2012 um 19:11 · Antworten
    Ich hab selbst ein HTC Evo 3D und ich muss sagen, die 3D Technik mag zwar recht schick sein und mal angeben und ein paar “Wow”s ernten kann man damit, aber ich könnte gut darauf verzichten, denn wirklich nützlich bisher noch nicht. Falls Apple seine iDevices mit 3D ohne Brille ausstatten sollte, müsste man das auf jeden Fall ausschalten können. Und es sollte den Preis nicht unnötig in die Höhe treiben dürfen.
    iLike 0
    • Lukas 9. Dezember 2012 um 21:51 · Antworten
      Ich hatte auch eins aber jetzt bin ich aufs iPhone umgestiegen. Die ganzen Bugs im HTC gingen mir auf die Nerven, und der Akku war nach einem Jahr eine Katastrophe.
      iLike 0
  2. Mark 9. Dezember 2012 um 19:17 · Antworten
    Ich hab mir die Folie gekauft echt Hammer Effekt aber grieselt sehr viel. Also ausbaufähig, wenn Apple das macht wird perfekt sonst machen die es nicht ;)
    iLike 0
  3. Robin 9. Dezember 2012 um 19:54 · Antworten
    Man erkennt bei 1:00 deutlich, dass es sich bei der zweiten Kamera nur um einen Aufkleber handelt…
    iLike 0
    • Philipp
      Philipp 9. Dezember 2012 um 20:11 · Antworten
      Natürlich :D Ist ja auch nur ein Mockup. Trotzdem ein Adlerauge, lieber Robin.
      iLike 0
  4. Geri 9. Dezember 2012 um 22:43 · Antworten
    Gut erklärte Erklärung für die 3D-Sache :D Jetzt hab’s sogar ich verstanden :-)
    iLike 0
  5. yakura 24. Dezember 2012 um 13:58 · Antworten
    Naja cool wäre es alle male =)
    iLike 0