das neue iPhone 5 mit dünnerem Display

Der Trend ist klar: Es soll immer dünner werden, auch beim iPhone. Doch es wird immer schwieriger, dieses flache Design zu verwirklichen. Laut neuen Gerüchten setzt Apple den Rotstift beim iPhone 5 am Display an. Die Glas-on-Glas oder “In-Cell Touch-Panels” Technologie soll den Bildschirm noch dünner machen.

60CA1364 20C7 4ACD BA4E 7E612EA29950 das neue iPhone 5 mit dünnerem Display

Durch das Weglassen von diversen Zwischenräumen und Folien wird die Bautiefe flacher. Darüber hinaus sind die Sensoren zur Erfassung der Multitouch-Bedienung nicht mehr auf, sondern in der LCD-Schicht selbst verbaut. Diese Technologie ist nicht neu, doch bisher konnte Apple noch nicht das Retina Display mit dieser Technologie zusammenbringen. Das scheint jetzt wohl gelungen zu sein.

Das Display soll laut Spekulationen von Sharp produziert werden. Im Oktober wird vermutlich das neue iPhone 5 oder 6 veröffentlicht werden. [via]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

Werbepause:

4 Kommentare zu dem Artikel "das neue iPhone 5 mit dünnerem Display"

  1. Jojoe 20. April 2012 um 21:35 · Antworten

    Bald kann man das iPhone dann knicken, so dünn ist das :)

    Daumen hoch iLike 0

  2. Frank 20. April 2012 um 23:16 · Antworten

    Dann kann man auch auf ein neues Design hoffen.

    Daumen hoch iLike 0

  3. Detlev 21. April 2012 um 08:12 · Antworten

    Na dann bin ich schon mal gespannt auf das neue gerät und hoffe das ich gleich eines bekommen kann!

    Wenn es noch dünner sein soll, wird es sicher sehr gut in der Hand liegen…freue mich schon darauf…

    Danke für die Infos!

    Daumen hoch iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Das iPhone 5 könnte 7,9 mm dünn werden | Apfelpage